Abo
  • Services:
Anzeige
Batman Arkham Knight
Batman Arkham Knight (Bild: Warner Bros Interactive Entertainment)

Qualitätssicherung: PC-Patch von Batman Arkham Knight wird verschoben

Batman Arkham Knight
Batman Arkham Knight (Bild: Warner Bros Interactive Entertainment)

Verbesserungen bei der Bildrate und bei der Darstellung von Texturen soll ein Interims-Update für die PC-Version von Batman Arkham Knight bieten. Die eigentlich für August 2015 anvisierte Veröffentlichung wird nicht klappen.

Anzeige

In einem Statusupdate äußert sich Publisher Warner Bros Interactive Entertainment zur PC-Version von Batman Arkham Knight. Die Arbeit an einem Interims-Update sei beendet, allerdings müsse der Patch nun noch intern überprüft werden. Innerhalb der nächsten zwei Wochen will sich die Firma zu den Ergebnissen dieser Qualitätssicherung äußern, und das Update dann innerhalb der nächsten paar Wochen ins Netz stellen. Die ursprünglich angepeilte Veröffentlichung noch im August 2015 ist also nicht zu halten.

Gleich mehrere Entwicklerteams arbeiten derzeit daran, die PC-Version von Batman Arkham Knight in einen lauffähigen Zustand zu versetzen - darunter die Rocksteady Studios und Programmierer von Nvidia. Das Zwischenupdate enthält Verbesserungen bei der Bildrate, dem Speichermanagement und der Darstellung von Texturen. Spieler sollen direkt im Menü mit den Einstellungen die Texturauflösung auf "Hoch" stellen können, eine maximale Bildrate von 30, 60 oder 90 fps wählen und Effekte wie Motion Blur, Chromatic Aberration und Grain aktivieren können.

Das am 23. Juni 2015 veröffentlichte Arkham Knight läuft auf Xbox One und Playstation 4 ohne nennenswerte Probleme. Die PC-Fassung enthält aber so viele Fehler, dass Warner Bros Interactive Entertainment sie offiziell wieder zurückgezogen hat. Nach gut einer Woche hatte ein erster Patch kleinere Bugs behoben, an den grundlegenderen Problemen hatte sich aber nichts geändert.

Das Spiel ist der letzte Teil der 2009 mit Batman Arkham Asylum begonnenen Trilogie um den "dunklen Ritter" Bruce Wayne. Die größte Neuerung gegenüber den beiden Vorgängern ist das Batmobil, mit dem der Spieler durch die Straßen von Gotham City fahren kann und mit dem es Verfolgungsjagden sowie - im Kampfmodus - so etwas wie Hightech-Panzerschlachten gibt.

Nachtrag vom 4. September 2015, 10:10 Uhr

Das vorläufige Update für die PC-Version von Batman: Arkham Knight ist fertig und kann über Steam geladen werden. Die Entwickler stellen ihn in den aktuellen Patch Notes noch einmal vor.


eye home zur Startseite
Micha123456 04. Sep 2015

Als PL hätte ich dich nach so einer Aktion aus dem Projekt entfernt. Wenn ein...

hw75 04. Sep 2015

Ja. Und früher waren 256 Farben auch der Burner und eine Auflösung von 320x200 Pixel...

M.Kessel 23. Aug 2015

Es ist kein Patch. Es ist ein komplette Änderung der Engine notwendig, die sich bei der...

TechnikerOS 22. Aug 2015

Also für mich ist es der Beste Teil der Batman-Serie! Die Animationen, die Möglichkeiten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Host Europe GmbH, Hürth
  2. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  4. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  2. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  3. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  4. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  5. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  6. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  7. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  8. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  9. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer

  10. Zertifikate

    Startcom gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  2. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt
  3. Star Wars Battlefront 2 angespielt Sammeln ihr sollt ...

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Frontantrieb...

    Eheran | 18:43

  2. Re: Vorsicht !

    motzerator | 18:43

  3. Re: Rücksichtnahme auf kommerziellen Einsatz

    dark_matter | 18:42

  4. Re: Die Zeiten ändern sich

    x2k | 18:42

  5. Re: Selten so einen schlechten Artikel hier gelesen

    smarty79 | 18:39


  1. 17:08

  2. 16:30

  3. 16:17

  4. 15:49

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:40

  8. 14:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel