Abo
  • IT-Karriere:

Qualitätssicherung: PC-Patch von Batman Arkham Knight wird verschoben

Verbesserungen bei der Bildrate und bei der Darstellung von Texturen soll ein Interims-Update für die PC-Version von Batman Arkham Knight bieten. Die eigentlich für August 2015 anvisierte Veröffentlichung wird nicht klappen.

Artikel veröffentlicht am ,
Batman Arkham Knight
Batman Arkham Knight (Bild: Warner Bros Interactive Entertainment)

In einem Statusupdate äußert sich Publisher Warner Bros Interactive Entertainment zur PC-Version von Batman Arkham Knight. Die Arbeit an einem Interims-Update sei beendet, allerdings müsse der Patch nun noch intern überprüft werden. Innerhalb der nächsten zwei Wochen will sich die Firma zu den Ergebnissen dieser Qualitätssicherung äußern, und das Update dann innerhalb der nächsten paar Wochen ins Netz stellen. Die ursprünglich angepeilte Veröffentlichung noch im August 2015 ist also nicht zu halten.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Trianel GmbH, Aachen

Gleich mehrere Entwicklerteams arbeiten derzeit daran, die PC-Version von Batman Arkham Knight in einen lauffähigen Zustand zu versetzen - darunter die Rocksteady Studios und Programmierer von Nvidia. Das Zwischenupdate enthält Verbesserungen bei der Bildrate, dem Speichermanagement und der Darstellung von Texturen. Spieler sollen direkt im Menü mit den Einstellungen die Texturauflösung auf "Hoch" stellen können, eine maximale Bildrate von 30, 60 oder 90 fps wählen und Effekte wie Motion Blur, Chromatic Aberration und Grain aktivieren können.

Das am 23. Juni 2015 veröffentlichte Arkham Knight läuft auf Xbox One und Playstation 4 ohne nennenswerte Probleme. Die PC-Fassung enthält aber so viele Fehler, dass Warner Bros Interactive Entertainment sie offiziell wieder zurückgezogen hat. Nach gut einer Woche hatte ein erster Patch kleinere Bugs behoben, an den grundlegenderen Problemen hatte sich aber nichts geändert.

Das Spiel ist der letzte Teil der 2009 mit Batman Arkham Asylum begonnenen Trilogie um den "dunklen Ritter" Bruce Wayne. Die größte Neuerung gegenüber den beiden Vorgängern ist das Batmobil, mit dem der Spieler durch die Straßen von Gotham City fahren kann und mit dem es Verfolgungsjagden sowie - im Kampfmodus - so etwas wie Hightech-Panzerschlachten gibt.

Nachtrag vom 4. September 2015, 10:10 Uhr

Das vorläufige Update für die PC-Version von Batman: Arkham Knight ist fertig und kann über Steam geladen werden. Die Entwickler stellen ihn in den aktuellen Patch Notes noch einmal vor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19

Micha123456 04. Sep 2015

Als PL hätte ich dich nach so einer Aktion aus dem Projekt entfernt. Wenn ein...

hw75 04. Sep 2015

Ja. Und früher waren 256 Farben auch der Burner und eine Auflösung von 320x200 Pixel...

M.Kessel 23. Aug 2015

Es ist kein Patch. Es ist ein komplette Änderung der Engine notwendig, die sich bei der...

TechnikerOS 22. Aug 2015

Also für mich ist es der Beste Teil der Batman-Serie! Die Animationen, die Möglichkeiten...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    •  /