Qualitätsmängel: iPad-3-Display doch nicht von Sharp

Apple hat sich für den Konkurrenten Samsung als Zulieferer des 9,7-Zoll-Displays mit 3,1 Megapixeln im neuen iPad entschieden. Sharp und LG Display sind wegen Qualitätsproblemen offenbar vorerst nicht dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
iPad 3 mit Retina-Display und LTE
iPad 3 mit Retina-Display und LTE (Bild: Apple)

Das Display des iPad 3 stammt wegen Qualitätsproblemen doch nicht von Sharp und LG Display. Wie Vinita Jakhanwal, ein Analyst von iSuppli der Nachrichtenagentur Bloomberg sagte, hat sich Apple für den südkoreanischen Konzern Samsung Electronics als Hauptlieferanten für das 9,7-Zoll-Display entschieden.

Stellenmarkt
  1. Fachexpertin / Fachexperte für die Auswertungs- und Veröffentlichungssysteme (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
Detailsuche

Das Tablet bietet eine vierfach höhere Bildschirmauflösung und stellt 2.048 x 1.536 Pixel beziehungsweise 3,1 Megapixel dar. Apples Bezeichnung Retina-Display bezieht sich darauf, dass bei normaler Betrachtungsdistanz das Auge keine einzelnen Pixel mehr erkennen kann.

Apple und Samsung: Gegner und Lieferpartner

"Die Displayspezifikationen des neuen iPads sind sehr anspruchsvoll wegen der sehr hohen Auflösung", sagte Jakhanwa. "Das Erreichen dieser hohen Auflösung ohne Kompromisse bei der Leistungsaufnahme und der Helligkeit bei Aufrechterhaltung von Apples Qualitätsstandards waren offenbar eine Herausforderung für LG Display und Sharp."

Die Branchenzeitung Digitimes hatte am 17. Januar 2012 berichtet, dass Apple den japanischen Elektronikkonzern Sharp und LG Display aus Südkorea als Lieferanten für das Display im nächsten iPad ausgewählt hätte.

Apple führt in mehreren Ländern eine juristische Auseinandersetzung mit Samsung um Patente und Urheberrechtsverletzungen bei Smartphones und Tablets. Daher werde Apple versuchen, sich beim iPad 3 nicht komplett von Samsung abhängig zu machen. LG Display und Sharp könnten daher im April 2012 damit beginnen, Displays für das neue iPad auszuliefern.

Nachtrag vom 15. März 2012, 0:14 Uhr

Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, soll LG Display doch iPad-3-Displays an Apple liefern.

Nachtrag vom 15. März 2012, 10:45 Uhr

Das neue iPad geht am 16. März 2012 jeweils um 8 Uhr Ortszeit in den Apple Retail Stores und dem Apple Online Store in Deutschland, Australien, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Japan, Kanada, Singapur, Schweiz und den USA in den Verkauf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mikromobilität
Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

  3. IBM Quantum System One: Europas erster Quantencomputer läuft
    IBM Quantum System One
    Europas erster Quantencomputer läuft

    Mit 27 Qubits ist das Quantum System One von IBM auch der leistungsstärkste Quantencomputer in Europa; er steht in Stuttgart.

Affenkind 15. Mär 2012

@Maxiklin: Sehe ich auch so. Schön geschrieben. :^) @Endwickler: Hö...?! Ich kenne auch...

linuxuser1 15. Mär 2012

Die Parallelen dazu müssen natürlich auch verdoppelt werden aber sonst ist es ja auch...

Affenkind 15. Mär 2012

Alles verarsche von den Medien. Die beiden sind beste Partner, ich glaube irgendwelchen...

My2Cents 15. Mär 2012

Naja, so 1-2 Wochen haben die CD-Laufwerke damals meistens schon funktioniert...

Tapsi 14. Mär 2012

Och da gibts schon ne Menge Firmen, die dir das Gegenteil beweisen. Es ist schon richtig...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /