Abo
  • Services:

Qualcomm: USB-Typ-C soll keine Probleme mit Quick Charge haben

USB-Smartphones mit Quick Charge sind unproblematisch, sagt Qualcomm. Ganz anders sieht das der USB-Experte und Google-Mitarbeiter Benson Leung: Die Kombination könne zu "unvorhergesehenem Verhalten" führen.

Artikel veröffentlicht am ,
USB-Typ-C-Kabel und Quickcharge - kein Problem, sagt Qualcomm
USB-Typ-C-Kabel und Quickcharge - kein Problem, sagt Qualcomm (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Qualcomm hat in einer Stellungnahme erklärt, dass Smartphones mit USB-Typ-C-Stecker keine Probleme mit Quick-Charge-fähigen Ladegeräten haben. Dies hat der Chiphersteller auf eine Nachfrage von Android Central erwidert. Der Anfrage vorausgegangen war ein Beitrag von Benson Leung, der darauf hinwies, dass die Spezifikationen von USB-Typ-C die Verwendung von Quick Charge eigentlich verböten.

Leung deutet mögliche Probleme an

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Dortmund
  2. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

In der Diskussion unter seinem Google-Plus-Posting machte Leung Andeutungen, dass es bei der Kombination von Quick Charge und USB-Typ-C zu "unvorhersehbarem Verhalten" kommen könnte. Leung ist Google-Mitarbeiter und hat in der Vergangenheit auf zahlreiche falsch verdrahtete USB-Typ-C-Kabel hingewiesen, die tatsächlich zu Beschädigungen bei Geräten führen können. Bei den Tests ist Leung auf diese Weise ein Pixel-C-Tablet kaputtgegangen.

Qualcomm erklärt hingegen, dass Quick Charge ein unabhängig vom Stecker operierender Standard sei. Wenn sich Hersteller dazu entschließen, den schnellen Ladestandard zu implementieren, können sie die Spannung im Ladegerät entsprechend anpassen - Leung zufolge liegt hier allerdings der Verstoß gegen die Richtlinien des USB-Standards. Auf diesen Vorwurf geht Qualcomm in der Stellungnahme nicht weiter ein.

Bisher sind keine Probleme bekannt

Allerdings erklärt der Hersteller, dass ihnen noch keine Fehlfunktionen bei Geräten mit USB-Typ-C-Anschluss und Quick Charge gemeldet wurden. Generell sind bisher keine Probleme bei der Kombination der beiden Standards bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  2. 159€
  3. (u. a. Samsung U28E590D für 240,19€ mit Gutschein: NBBSAMSUNGMONITOR und Acer KG271 für 205...

M.P. 25. Apr 2016

mit der entsprechenden Elektronik kann man aus den 100 Watt, die Power Delivery bietet...

TheSUNSTAR 25. Apr 2016

Ja, ich denke auch das USB 3 mit Typ-C Stecker und Power Delivery Quick Charge...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /