Abo
  • Services:

Qualcomm: Snapdragon S4 als Quad-Core oder mit LTE-Modem

Qualcomm hat in Barcelona seine neue Modellreihe S4 der ARM-SoCs vorgestellt. Neun verschiedene Chips bieten bis zu vier Cortex-A15-Kerne und wahlweise integrierte LTE-Modems oder neue Adreno-Grafik. Lieferbar sind aber noch nicht alle Modelle.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo der S4-Serie
Logo der S4-Serie (Bild: Qualcomm)

Der Snapdragon S4 ist ein modernes System-on-a-Chip (SoC) auf Basis der ARM-Architektur, wie es bei Smartphones und Tablets zum Einsatz kommt. Qualcomm hatte die Chips bereits auf dem MWC vor einem Jahr grob umrissen, nun liegen die technischen Daten aller Modelle vor.

Stellenmarkt
  1. BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH, Ingolstadt
  2. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf, Bad Gandersheim

In einer ausführlichen Tabelle (PDF) nennt Qualcomm insgesamt 14 S4-Chips, die sich in ihrer Ausstattung stark unterscheiden. Das betrifft sowohl die Zahl der Kerne, die zwei oder vier Cores umfassen kann, als auch deren Takt: Zwischen 1 und 1,7 GHz können die Kerne erreichen.

  • Daten der Snapdragon S4 (Ausschnitt, Tabelle von Qualcomm)
  • Blockdiagramm des MSM8960
Daten der Snapdragon S4 (Ausschnitt, Tabelle von Qualcomm)

Bei den meisten S4 kommt Qualcomms eigene Architektur namens "Krait" für die Cores zum Einsatz. Wie vom Gerätehersteller zu erfahren ist, basiert Krait auf dem Cortex-A15 von ARM. Die beiden kleinsten Modelle des S4 arbeiten laut Qualcomm mit einem Cortex-A5.

Der leistungsfähigste S4 ist die Version mit der Modellnummer APQ8064 mit vier Krait-Kernen bei 1,5 bis 1,7 GHz. Wie üblich legen den tatsächlichen Takt die Hersteller der Endgeräte fest. Nur im APQ8064 steckt auch Qualcomms neue Grafikeinheit mit dem Namen "Adreno 320". Für diese GPU gibt Qualcomm eine vierfache Leistung an, sagt aber nicht, auf welche früheren Designs sich das bezieht.

Nur ein Quad-Core

Der APQ8064 ist auch der einzige Quad-Core unter den neuen S4-SoCs, bei diesem Chip ist kein Mobilfunkmodul integriert. Künftige Geräte, die mit einem "Quad-Core-Snapdragon" oder Ähnlichem beworben werden, brauchen also Zusatzchips für die Mobilfunkanbindung, was Platz und vergleichsweise mehr Energie benötigt. Bis auf die beiden kleinsten Modelle ist aber bei allen S4 WLAN nach 802.11 a/b/g/n integriert.

Bei zwei der neuen S4-Modelle haben die Entwickler auf dem Chip auch den Modem-Teil einer LTE-Funkanbindung untergebracht - die analogen Leistungsverstärker sind weiterhin extern ausgeführt. Dennoch ist die LTE-Integration in ARM-SoC eine Vereinfachung, die kleinere Geräte ermöglicht. Sie ist bei den Dual-Cores mit den Modellnummern MSM8960 und MSM8930 vorhanden.

Vier der neuen S4-Chips liefert Qualcomm bereits als Muster aus, sie stecken unter anderem in manchen Modellen des Smartphones HTC One X sowie im Asus Padfone. Diese Chips besitzen die Grafikeinheit Adreno 225. Den schnelleren Adreno 305 will Qualcomm erst im zweiten Halbjahr 2012 mit anderen S4-Bausteinen liefern, ebenso wie den Quad-Core mit Adreno 320. Vor dem Ende des Jahres 2012 ist also kaum mit Geräten auf Basis des schnellsten S4 zu rechnen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Wert der Spiele rund 212,00€)
  2. (u. a. Pro Evolution Soccer 2019 8,50€, Styx: Shards of Darkness 9,99€)
  3. (u. a. Far Cry New Dawn 22,49€, Assassin's Creed Odyssey 29,99€)
  4. 62,90€

Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

    •  /