Abo
  • Services:

Qualcomm: Snapdragon 675 hat Cortex-A76-Kerne und 11LPP-Fertigung

Qualcomms neuer Chip für Smartphones ist schneller, als die Bezeichnung vermuten lässt: Der Hersteller setzt zwei modifizierte A76-Kerne ein, was untypisch für ein Mittelklasse-SoC ist und den Snapdragon 675 schneller macht als den Snapdragon 710. Zudem scheint Qualcomm wie Huawei spezielle Optimierungen für Spiele vorgenommen zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Foto eines Snapdragon 845 - der Snapdragon 675 sieht ähnlich aus.
Foto eines Snapdragon 845 - der Snapdragon 675 sieht ähnlich aus. (Bild: Qualcomm)

Qualcomm hat den 4/5G-Summit im chinesischen Peking für die Vorstellung des Snapdragon 675 für Smartphones genutzt. Das System-on-a-Chip ist dem Name nach ein Mittelklasse-Modell, zumindest die CPU-Geschwindigkeit fällt aber höher und vor allem moderner aus, als es die Bezeichnung vermuten lässt. Üblicherweise führt Qualcomm neue CPU-Kerne bei High-End-SoCs ein, weshalb die Kryo 460 des Snapdragon 675 ziemlich ungewöhnlich sind.

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Hinter den beiden Kryo 460 verbergen sich zwei modifizierte Cortex-A76, also dem aktuellen Kern-Design des britischen IP-Entwicklers ARM. Die Kryo 460 takten mit 2 GHz und werden von sechs Cortex-A55 mit 1,6 GHz ergänzt. Verglichen mit den Kryo 360 des Snapdragon 670, welche auf dem Cortex-A75 basieren und ebenfalls mit 2 GHz takten, verspricht Qualcomm eine Leistungssteigerung von 35 Prozent beim Webbrowsing. Praktisch sind die zwei Kryo 460 des Snapdragon 675 daher auch flotter als die beiden Kryo 360 des Snapdragon 710.

  • Präsentation zum Snapdragon 675 (Bild: Qualcomm)
  • Präsentation zum Snapdragon 675 (Bild: Qualcomm)
  • Präsentation zum Snapdragon 675 (Bild: Qualcomm)
  • Präsentation zum Snapdragon 675 (Bild: Qualcomm)
  • Präsentation zum Snapdragon 675 (Bild: Qualcomm)
Präsentation zum Snapdragon 675 (Bild: Qualcomm)

Die weitere Ausstattung des Snapdragon 675 umfasst eine Adreno 612 genannte integrierte Grafikeinheit, zu der sich Qualcomm nicht weiter geäußert hat. Das LTE-Modem ist ein Snapdragon X12, es schafft 600 MBit/s im Downstream und 150 MBit/s im Upstream. Das SoC wird bei Samsung im 11LPP-Verfahren (11 nm Low Power Plus) gefertigt. Laut den Südkoreanern sollen mit 11LPP gefertigte Chips eine um 15 Prozent höhere Schaltgeschwindigkeit bei einer 10 Prozent verringerten Fläche verglichen mit 14LPP (14 nm Low Power Plus) aufweisen.

Für den Chip nennt Qualcomm überdies um 90 Prozent verringerte Hänger oder Ruckler in Spielen. Diese sind extra angepasst, beispielsweise Pubg, weshalb wir ein Softwareverfahren ähnlich wie bei Huaweis GPU-Turbo erwarten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  3. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /