Abo
  • Services:
Anzeige
Quick Charge 4
Quick Charge 4 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Qualcomm Quick Charge 4: In 5 Minuten den Smartphone-Akku zu 50 Prozent aufladen

Quick Charge 4
Quick Charge 4 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Qualcomm verspricht, dass ein Smartphone in wenigen Minuten so schnell aufgeladen ist, dass der Nutzer es fünf Stunden lang verwenden kann. Quick Charge 4 benötigt USB Type C.

Der Chiphersteller Qualcomm hat auf dem Snapdragon Tech Summit in New York City die neue Schnellladetechnik Quick Charge 4 für Smartphones vorgestellt. Gerätehersteller müssen hierfür den kommenden Snapdragon 835 und einen USB-Type-C-Anschluss verwenden, wie üblich sind auch zusätzliche PMICs notwendig. Anders als bisherige Quick-Charge-Versionen ist die vierte nicht mehr proprietär, sondern kompatibel zu USB Power Delivery.

Anzeige

Qualcomm umschreibt die Schnellladetechnik mit 5 für 5 - gemeint ist, dass ein Akku in fünf Minuten so weit aufgeladen werden kann, dass das Smartphone dann wieder Energie für fünf Stunden hat.

Im Detail spricht Qualcomm davon, dass ein Akku mit 2.750 Milliamperestunden bei einer maximalen Betriebstemperatur von 40 Grad Celsius in besagten fünf Minuten auf 50 Prozent seiner nominellen Kapazität geladen wird. Beim bisherigen Quick Charge 3.0 nennt der Hersteller 70 Prozent in 30 Minuten. Direkt vergleichbar ist das allerdings nicht, da ein Akku zumeist gewollt keine lineare Ladekurve aufweist, sondern gegen Ende hin abflacht.

  • Zeitleiste bis hin zu Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Qualcomms Everett Roach stellte Quick Charge 4 vor. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Zeitleiste bis hin zu Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)

Wie bisher auch steuert ein Negotiation for Optimum Voltage (INOV) genannter Algorithmus, mit wie viel Energie der Akku im Smartphone aufgeladen wird - ein passendes Netzteil ist somit obligatorisch. Für Quick Charge 4 ist ein USB-Type-C-Anschluss notwendig, es werden Kabel unterstützt, die für 3 oder 5 oder mehr Ampere ausgelegt sind. Die Spannung kann bis zu 20 Volt betragen.

Eine Qualitätserkennung aufseiten des Smartphones und des Netzteils soll sicherstellen, dass beispielsweise keine zu hohe Stromstärke die Geräte beschädigt. Auch ein Schutz gegen zu hohe Spannungen oder Temperaturen wurde Qualcomm zufolge auf beiden Seiten implementiert.

  • Zeitleiste bis hin zu Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Qualcomms Everett Roach stellte Quick Charge 4 vor. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Qualcomms Everett Roach stellte Quick Charge 4 vor. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Unterm Strich gibt der Hersteller an, Quick Charge 4 lade Smartphones bei einer bis zu 5 Grad Celsius geringeren Temperatur, die Schnellladetechnik sei bis zu 20 Prozent schneller und dabei bis zu 30 Prozent effizienter.

Geräte mit dem Snapdragon 835 und Quick Charge 4 erwartet Qualcomm im ersten Halbjahr 2017. Wie üblich dürften weitere Ankündigungen auf der Consumer Electronics Show im Januar und im Februar auf dem Mobile World Congress erfolgen. Wir berichten direkt von beiden Messen.


eye home zur Startseite
Labbm 17. Nov 2016

Ist mir eigentlich wurscht, hab auch mit quick charge 2 meinen Akku binnen 6 Monaten...

schily 17. Nov 2016

Es wären 66 W und damit 16,5 Ampere bei 4V.

Robert.Mas 17. Nov 2016

Kein Problem: "Mit Quick Charge 4.0 kehrt Qualcomm zudem von seinen proprietären Methoden...

M.P. 17. Nov 2016

Mach die Hinterleuchtung des Smartphone Displays aus, klappe das Display aus dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Mobile Trend GmbH, Hamburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. ab 129,99€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  2. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit
  3. Messenger-Dienste Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: Ich finds ja zum piepen

    AllDayPiano | 06:28

  2. Re: ÖR vs. private

    Pjörn | 04:44

  3. Re: Wurde überhaupt schon jemand damit infiziert?

    Pjörn | 04:30

  4. Re: Wer?

    Frotty | 03:57

  5. Re: Lohnt das

    Pjörn | 03:43


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel