Abo
  • Services:
Anzeige
Quick Charge 4
Quick Charge 4 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Qualcomm Quick Charge 4: In 5 Minuten den Smartphone-Akku zu 50 Prozent aufladen

Quick Charge 4
Quick Charge 4 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Qualcomm verspricht, dass ein Smartphone in wenigen Minuten so schnell aufgeladen ist, dass der Nutzer es fünf Stunden lang verwenden kann. Quick Charge 4 benötigt USB Type C.

Der Chiphersteller Qualcomm hat auf dem Snapdragon Tech Summit in New York City die neue Schnellladetechnik Quick Charge 4 für Smartphones vorgestellt. Gerätehersteller müssen hierfür den kommenden Snapdragon 835 und einen USB-Type-C-Anschluss verwenden, wie üblich sind auch zusätzliche PMICs notwendig. Anders als bisherige Quick-Charge-Versionen ist die vierte nicht mehr proprietär, sondern kompatibel zu USB Power Delivery.

Anzeige

Qualcomm umschreibt die Schnellladetechnik mit 5 für 5 - gemeint ist, dass ein Akku in fünf Minuten so weit aufgeladen werden kann, dass das Smartphone dann wieder Energie für fünf Stunden hat.

Im Detail spricht Qualcomm davon, dass ein Akku mit 2.750 Milliamperestunden bei einer maximalen Betriebstemperatur von 40 Grad Celsius in besagten fünf Minuten auf 50 Prozent seiner nominellen Kapazität geladen wird. Beim bisherigen Quick Charge 3.0 nennt der Hersteller 70 Prozent in 30 Minuten. Direkt vergleichbar ist das allerdings nicht, da ein Akku zumeist gewollt keine lineare Ladekurve aufweist, sondern gegen Ende hin abflacht.

  • Zeitleiste bis hin zu Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Qualcomms Everett Roach stellte Quick Charge 4 vor. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Zeitleiste bis hin zu Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)

Wie bisher auch steuert ein Negotiation for Optimum Voltage (INOV) genannter Algorithmus, mit wie viel Energie der Akku im Smartphone aufgeladen wird - ein passendes Netzteil ist somit obligatorisch. Für Quick Charge 4 ist ein USB-Type-C-Anschluss notwendig, es werden Kabel unterstützt, die für 3 oder 5 oder mehr Ampere ausgelegt sind. Die Spannung kann bis zu 20 Volt betragen.

Eine Qualitätserkennung aufseiten des Smartphones und des Netzteils soll sicherstellen, dass beispielsweise keine zu hohe Stromstärke die Geräte beschädigt. Auch ein Schutz gegen zu hohe Spannungen oder Temperaturen wurde Qualcomm zufolge auf beiden Seiten implementiert.

  • Zeitleiste bis hin zu Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Quick Charge 4 (Bild: Qualcomm)
  • Qualcomms Everett Roach stellte Quick Charge 4 vor. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Qualcomms Everett Roach stellte Quick Charge 4 vor. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Unterm Strich gibt der Hersteller an, Quick Charge 4 lade Smartphones bei einer bis zu 5 Grad Celsius geringeren Temperatur, die Schnellladetechnik sei bis zu 20 Prozent schneller und dabei bis zu 30 Prozent effizienter.

Geräte mit dem Snapdragon 835 und Quick Charge 4 erwartet Qualcomm im ersten Halbjahr 2017. Wie üblich dürften weitere Ankündigungen auf der Consumer Electronics Show im Januar und im Februar auf dem Mobile World Congress erfolgen. Wir berichten direkt von beiden Messen.


eye home zur Startseite
Labbm 17. Nov 2016

Ist mir eigentlich wurscht, hab auch mit quick charge 2 meinen Akku binnen 6 Monaten...

schily 17. Nov 2016

Es wären 66 W und damit 16,5 Ampere bei 4V.

Robert.Mas 17. Nov 2016

Kein Problem: "Mit Quick Charge 4.0 kehrt Qualcomm zudem von seinen proprietären Methoden...

M.P. 17. Nov 2016

Mach die Hinterleuchtung des Smartphone Displays aus, klappe das Display aus dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. 17,82€+ 3€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 10:36

  2. Re: und die anderen 9?

    ArcherV | 10:34

  3. Re: 197 MBit/s über vodafone.de Speedtest - 30...

    DerDy | 10:24

  4. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    Sicaine | 10:16

  5. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 10:14


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel