Abo
  • Services:
Anzeige
VR-Halterung im Power-Rangers-Look mit SD835-MDP
VR-Halterung im Power-Rangers-Look mit SD835-MDP (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Qualcomm: Power Rangers auf Snapdragon 835 in 4K-VR

VR-Halterung im Power-Rangers-Look mit SD835-MDP
VR-Halterung im Power-Rangers-Look mit SD835-MDP (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Gemeinsam mit Lionsgate hat Qualcomm eine VR-Demo von Power Rangers vorgeführt. Als Plattform diente ein Prototyp-Smartphone mit dem neuen Snapdragon 835 und einem 4K-UHD-Display. Obendrein wird Positional Tracking unterstützt.

Anfang der 1990er Jahre waren sie die Stars vieler Kinder und Jugendlicher: die Power Rangers mit ihren mächtigen, Zords genannten, Kampfrobotern. Wir hatten auf der Consumer Electronics Show 2017 in Las Vegas kurz die Gelegenheit, in die Rolle eines der Charaktere zu schlüpfen - virtuell, versteht sich.

Anzeige

Umgesetzt wurde die Demo von Lionsgate, Qualcomm und Reel FX. Statt das bisherige VR820-Referenz-Headset zu verwenden, kam eine MDP (Mobile Development Platform) zum Einsatz. In unserem Fall war das ein 5,5-Zoll-Smartphone mit dem neuen Snapdragon 835, welcher die mit der Unity-Engine erstellten Szenen berechnete. Das OLED-Panel des Geräts löste mit 3.840 x 2.160 Pixeln bei 60 Hz auf, die Darstellung erfolgte aber in hochskaliertem 1080p. Ein Fliegengittereffekt war fast nicht auszumachen.

  • MDP mit SD835 und Power Rangers (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • MDP mit SD835 und Power Rangers (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • MDP mit SD835 und Power Rangers (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • MDP mit SD835 und Power Rangers (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • MDP mit SD835 und Power Rangers (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • MDP mit SD835 und Power Rangers (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • MDP mit SD835 und Power Rangers (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • MDP mit SD835 und Power Rangers (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
MDP mit SD835 und Power Rangers (Foto: Martin Wolf/Golem.de)

Wie bei vielen kommenden mobilen Lösungen, etwa Oculus VRs Santa Cruz genanntem Prototyp, wurde auch bei der MDP-Demo die integrierte Kamera für Positional Tracking eingesetzt. Dabei fehlen externe Laserboxen oder Infrarotsensoren, stattdessen findet Inside-out-Tracking statt. Das klappte vor Ort trotz Dunkelheit ziemlich gut, wir konnten einige Schritte durch eine virtuelle Höhle mit einem Zord-Kampfroboter machen.

Das eher comichafte Aussehen wirkte in Kombination mit den dreidimensionalen Soundeffekten per Kopfhörer stimmig, die Grafik an sich war der Rechenleistung des Snapdragon 835 angemessen. Die Inhalte lehnen sich optisch an den kommenden Feature-Film mit den Power Rangers an, der Ende März 2017 in die Kinos kommt. Mit dabei ist unter anderem Naomi Scott als Pink Ranger, die neben Matt Damon in The Martian zu sehen war.


eye home zur Startseite
otraupe 06. Jan 2017

Hast du eines der beiden hochwertigen Headsets? Bei der Vive wird es wenigstens im...

hhf1 05. Jan 2017

Aha - ok. Danke!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. European Patent Office, München oder Den Haag (Niederlande)
  2. mainstorconcept GmbH, Karlsruhe
  3. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet

  2. Microsoft

    Bis 2020 kein Office-Support mehr für einige Cloud-Dienste

  3. Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck

    Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer

  4. Regierungspräsidium

    Docmorris muss Automatenapotheke schließen

  5. System-Update

    Android-Malware millionenfach aus Play Store runtergeladen

  6. Internetdienste

    VZBV fordert Kontrolle von Algorithmen

  7. SK Hynix

    Erste Grafikkarte mit GDDR6-Videospeicher erscheint 2018

  8. Internetzugang

    Bei halber Datenrate auch nur halber Preis

  9. Suchmaschinen

    Internet Archive will künftig Robots.txt-Einträge ignorieren

  10. OWASP Top 10

    Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt
  1. Die Woche im Video Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente
  2. Quantenmechanik Malen nach Zahlen für die weltbesten Mathematiker
  3. IBM Q Qubits as a Service

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: ab 2007: Kompatibilität für lange Laufzeit

    3dgamer | 13:16

  2. Re: Wie erkenne ich solche MITM-Attacken als User

    My1 | 13:16

  3. Begriff "Malware" völlig korrekt!

    Nikolai | 13:15

  4. Re: wer schützt uns vor den Schnapsideen...

    divStar | 13:14

  5. Und morgen oder übermorgen

    ninifee | 13:14


  1. 13:13

  2. 12:30

  3. 12:04

  4. 11:47

  5. 11:00

  6. 10:42

  7. 10:27

  8. 10:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel