Abo
  • Services:

Qualcomm: Das Snapdragon Virtual Reality SDK kommt

Für Gear VR ist er bereits verfügbar, dennoch: Der Snapdragon 820 erhält ein dediziertes Virtual Reality SDK. So will Qualcomm es Entwicklern einfacher machen, bessere VR-Inhalte zu erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
6,2-Zoll-MDP mit SD820
6,2-Zoll-MDP mit SD820 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Qualcomm hat das Snapdragon Virtual Reality SDK (Software Developer Kit) für den aktuellen Snapdragon 820 angekündigt. Das SDK richtet sich an Entwickler und soll diesen helfen, ihre Anwendungen oder Spiele besser auf das System-on-a-Chip anzupassen und für dessen Eigenheiten für Android und VR-Headsets zu optimieren. Damit soll der Snapdragon 820 mehr Geschwindigkeit bei einer höheren Energie-Effizienz erreichen.

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Zu diesem Zweck spricht das SDK die im Prozessor integrierten Sensoren wie den Beschleunigungsmesser und das Gyroskop an, die Daten können dann vom Hexagon-DSP weiterverarbeitet werden. Die Software-Hilfe ermöglicht Frontbuffer-Rendering mit VSync und unterstützt den Asynchronous Time Warp, bei dem Frames wiederholt und mit aktualisierten Headtracking-Daten versehen werden. So können gelegentliche Leistungsengpässe kompensiert werden.

Um die Abbildungsfehler der Linsen eines VR-Headsets auszugleichen, etwa chromatische Abberationen, unterstützt das SDK Entwickler beim Anwenden einer Verzerrung und der Korrektur der auftretenden Farbquerfehler. Hinzu kommen optimierte VR-Layer, die in verschiedenen Tiefenebenen für eine saubere Darstellung von Schriften in Menüs sorgen sollen. Um die eingangs erwähnte Energie-Effizienz kümmert sich das Symphony System Manager SDK, was bei thermisch limitierten Geräten wie Smartphones wichtig ist.

So steckt der Snapdragon 820 beispielsweise in einigen Varianten des Galaxy S7 und kann daher mit dem aktuellen Gear VR verwendet werden. In Europa allerdings verbaut Samsung den hauseigenen Exynos 8890 im neuen S7-Smartphone.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /