Qualcomm: Bluetooth-Sound wird stromsparender und reaktionsschneller

Qualcomms drahtlose Audiotechnik wird um weitere Funktionen verbessert: Künftig können mehrere Audiogeräte parallel angesteuert werden. Außerdem werden Stromverbrauch und die Signallatenz verbessert. Dazu braucht es aber zwei neue Qualcomm-Chips.

Artikel veröffentlicht am ,
Bluetooth Audio wird bei Qualcomm immer weiter verbessert.
Bluetooth Audio wird bei Qualcomm immer weiter verbessert. (Bild: Pixabay.com)

Der Chiphersteller Qualcomm hat Neuerungen bei seiner Bluetooth-Audiotechnik Bluetooth Enhanced Stereo angekündigt. Die Funktion True Wireless Stereo Plus ermöglicht es einem Bluetooth-Modul, zwei verschiedene drahtlose Ohrstecker gleichzeitig anzusteuern. Der Vorteil daraus: Die Latenzzeit zwischen dem gesendeten und wahrgenommenen Audiosignal wird verringert. Das ist aktuell noch ein großer Nachteil von Bluetooth-Kopfhörern und -In-Ears, wie Golem.de auch im Test der Roli Blocks festgestellt hat.

Stellenmarkt
  1. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
Detailsuche

Die parallele Verbindung zweier Ohrstecker unterscheidet sich von der herkömmlichen Methode, bei der das Hostgerät einen der Hörer ansteuert und dieser Hörer sich dann mit dem zweiten Hörer verbindet. Dieser Modus wird bei Qualcomm-Hardware weiterhin möglich sein. Jeder der einzelnen Ohrstecker eines Sets kann entweder als primäres Gerät zum Weiterleiten von Signalen an das Partnergerät oder als sekundäres Gerät, also ausschließlich als Empfänger, konfiguriert werden kann. Das soll laut Hersteller bis zu zehn Prozent Energie einsparen.

Multicast-Bluetooth für Snapdragon 845

Allerdings gilt das wohl nur in Verbindung mit dem kommenden Snapdragon 845. Für den kommenden Mobilprozessor von Qualcomm wird es ebenfalls neue Bluetooth-Funktionen geben. In einer separaten Pressemitteilung spricht Qualcomm vom Pairing mehrerer Audiogeräte gleichzeitig. Der Chip soll auf alle Geräte synchron ein Audiosignal übertragen, beispielsweise auf Bluetooth-Boxen und Kopfhörer. Dadurch könnten Multilautsprechersysteme per Bluetooth einfacher möglich werden. Außerdem kündigt Qualcomm für den gleichen Chip ein verschlüsseltes Audiosignal und einen integrierten Schutz vor Paketverlust an.

Einen Nachteil haben die neuen Funktionen allerdings: Sie werden abgesehen vom Snapdragon 845 vorerst nur auf den Chips CSR8670, CSR8675, CSRA68100 und dem neuen Qualcomm-QCC5100-Chip funktionieren. Diesen gab es bereits auf der CES 2018 zu sehen. Auf der Messe MWC 2018 in Barcelona werden nächste Woche die neuen Bluetooth-Funktionen zu sehen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

kendon 24. Feb 2018

Naja, ganz uninteressant ist diese Information nicht. BT-Lautsprecher gehen wie...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /