Abo
  • IT-Karriere:

Quad: Eqooder mit Elektromotor als Autoersatz für 2 Personen

Der Eqooder ist ein Quad mit motorradähnlichen Rädern, der die Grenzen zwischen Elektroauto, Motorrad oder Roller verwischt. Das Fahrzeug von Quadro Vehicles soll eine Reichweite von 150 km aufweisen und zwei Personen transportieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Eqooder
Eqooder (Bild: Quadro Vehicles)

Das Schweizer Unternehmen Quadro Vehicles hat auf dem Genfer Automobilsalon mit dem Eqooder ein elektrisches Quad vorgestellt, das mit einem Motor von Zero Motorcycles ausgerüstet ist. Zero baut seit Jahren erfolgreich Elektromotorräder. Zero steuert für das Quad den Motor Z-Force 75-7 bei, der bis zu 45 kW (60 PS) und 110 Newtonmeter Drehmoment liefert.

Stellenmarkt
  1. EHRMANN AG, Oberschönegg
  2. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg

"Im Vergleich zu einem Verbrennungsmotor entspricht die Leistung des Elektromotors von Eqooder einem Hubraum von 650 ccm", schreibt der Schweizer Hersteller.

Der Eqooder ist mit einem modularen Akkupaket ausgerüstet, das eine Kapazität von 10,8 kWh aufweist und ebenfalls von Zero stammt. Der Akku wird an einer normalen Haushaltssteckdose in 6 Stunden geladen. Die Reichweite soll bei 150 km liegen, was für die meisten Pendler mehr als ausreichend sein dürfte.

Der Eqooder verfügt über die Leistungsmodi Eco und Sport sowie einen dritten Modus, der über eine zugehörige Smartphone-Applikation vom Benutzer anpassbar ist. Außerdem hat er einen Rückwärtsgang, der beim Manövrieren des vierrädrigen Fahrzeugs helfen soll.

  • Eqooder (Bild: Quadro Vehicles)
  • Eqooder (Bild: Quadro Vehicles)
Eqooder (Bild: Quadro Vehicles)

Im Gegensatz zu einem Auto lehnt sich der Eqooder jedoch in Kurven und soll so wesentlich näher am Fahrverhalten eines Rollers oder Motorrads sein.

Der Eqooder soll im Dezember 2019 in Europa verkauft werden. Der Preis des Fahrzeugs wurde noch nicht bekanntgegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

gadthrawn 11. Mär 2019

45 kmh Version ab 6950 + Überführung.. aber halt auch dauerhaft Batteriemiete...

gadthrawn 11. Mär 2019

Stört wirklich umweltbewußte doch auch nicht.

nnxbtz 10. Mär 2019

Kommt ganz auf die lokalen Eigenarten an. Hier in Genf fährt scheinbar jeder mit diesen...

Der Spatz 09. Mär 2019

Mein Motorrad wiegt vollgetankt so um die 270KG, durfte es wegen "Huch hab ich nicht...

ad (Golem.de) 09. Mär 2019

Na dann wirst du hier fündig (mit Elektroautoprämie) https://life.e-go-mobile.com/e-go...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
    MX Series im Hands on
    Logitechs edle Eingabegeräte

    Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
    Ein Hands on von Peter Steinlechner

    1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
    2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
    3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

      •  /