• IT-Karriere:
  • Services:

Quad-Core-Smartphone mit Android 4: LG bringt Optimus 4X HD im Juni

Im Juni 2012 will LG das Quad-Core-Smartphone Optimus 4X HD auf den deutschen Markt bringen. Das Smartphone wird mit Android 4 alias Ice Cream Sandwich ausgeliefert und hat einen 4,7 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer hohen Auflösung.

Artikel veröffentlicht am ,
Optimus 4X HD kommt im Juni.
Optimus 4X HD kommt im Juni. (Bild: LG)

Das Optimus 4X HD hat einen 4,7 Zoll großen IPS-Touchscreen, der eine hohe Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln liefert. Für Foto- und Videoaufnahmen hat das Gerät eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Licht, die einen BSI-Sensor verwendet. BSI (Back Side Illumination) steht für rückwärtige Beleuchtung und verspricht eine bessere Bildqualität. Für Videokonferenzen gibt es auf der Gerätevorderseite eine 1,3-Megapixel-Kamera.

Stellenmarkt
  1. Satisloh GmbH, Wetzlar
  2. Time Change GmbH, Berlin

Das LG-Modell verwendet Nvidias Tegra-3-Prozessor. Der Quad-Core-Prozessor läuft mit einer Taktrate von 1,5 GHz und soll dem Smartphone sowohl eine hohe Leistung als auch einen niedrigen Energieverbrauch liefern. Der Tegra 3 basiert auf vier ARM-Kernen, die der Architektur Cortex-A9 entsprechen. Zudem hat der Tegra 3 einen Companion Core, den Nvidia auch Ninja Core nennt. Es handelt sich um einen fünften Kern, der mit bis zu 500 MHz arbeitet und der für das Betriebssystem nicht sichtbar ist. Dieser kommt zum Einsatz, wenn die anderen vier Kerne nicht benötigt werden, und soll so helfen, Strom zu sparen.

  • LG Optimus 4X HD
  • LG Optimus 4X HD
  • LG Optimus 4X HD
  • LG Optimus 4X HD
  • LG Optimus 4X HD
  • LG Optimus 4X HD
  • LG Optimus 4X HD
LG Optimus 4X HD

Das Mobiltelefon hat einen RAM-Speicher von 1 GByte und 16 GByte Flash-Speicher. Zudem gibt es einen Micro-SD-Kartensteckplatz, der Speicherkarten mit bis zu 32 GByte unterstützt. Das UMTS-Smartphone wird die vier GSM-Frequenzen, GPRS, EDGE und HSDPA unterstützen. Vermutlich werden auch WLAN und Bluetooth geboten, nähere Angaben dazu liegen allerdings nicht vor. LG konnte auf Nachfrage kein technisches Datenblatt zur Verfügung stellen, obwohl das Gerät bereits im kommenden Monat auf den Markt kommen wird.

Zum Gewicht des Optimus 4X HD gibt es keine Angaben, es soll in einem 132,4 x 68,1 x 8,9 mm großen Gehäuse stecken. Das Mobiltelefon wird einen GPS-Empfänger und einen HDMI-Anschluss haben. Zur Akkulaufzeit liegen keine Angaben vor.

Das Smartphone wird mit Android 4 alias Ice Cream Sandwich ausgeliefert.

Wie viel LG für das Optimus 4X HD verlangen wird, wollte der Hersteller noch nicht verraten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Anonymer Nutzer 15. Mai 2012

Ich frage mich eben, wer kauft so große Geräte? Ich meine, ich habe eben mal nachgemessen...

xviper 15. Mai 2012

Tatsache. Finde ich aber erstmal wenig intuitiv. Immerhin sind es die neuen Tasten (back...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    •  /