Abo
  • Services:

QTS 4.2.2: Qnap bündelt NAS-Systeme für Virtual JBOD

Auf Basis des NAS-Betriebssystems QTS 4.2.2 bietet Qnap eine Vorschau auf eine kommende Funktion an. Virtual JBOD ermöglicht es, mehrere NAS-Systeme zu einem großen Plattensystem per VJBOD zu koppeln. Das geht allerdings nur mit einigen wenigen Modellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit VJBOD bietet Qnap eine weitere Methode, Speicherplatz zu erweitern.
Mit VJBOD bietet Qnap eine weitere Methode, Speicherplatz zu erweitern. (Bild: Qnap)

Qnap bietet eine Vorschau für Virtual Just a Bunch of Disks (VJBOD). Wer bereits das seit kurzem verfügbare QTS 4.2.2 einsetzt, kann die Funktion auf einigen NAS-Systemen bereits ausprobieren. Es handelt sich jedoch um eine Betaversion, von dem produktiven Einsatz ist abzuraten. Per VJBOD kann der Anwender den Speicherplatz des NAS-Systems über die Grenze des Gerätes erweitern und weitere, entfernte Festplatten mit in den JBOD-Verbund integrieren.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Die Funktion unterscheidet sich damit von den klassischen Erweiterungsszenarien in NAS-Systemen. In der Regel gibt es ein Haupt-NAS sowie eine per SATA oder beispielsweise Thunderbolt angebundene Erweiterungseinheit. Letztere bietet nicht den Funktionsumfang eines kompletten NAS und ist deswegen meist günstiger. Die Kopplung zweier NAS-Systeme ist dementsprechend teurer, bietet jedoch mehr Flexibilität, wenn der Anwender auf einen größeren Hardware-Pool zurückgreifen kann, der idealerweise sonst ohnehin nicht vollständig genutzt würde.

Da die Verbindung zwischen den Speichersystemen auf eine Netzwerkverbindung setzt, empfiehlt sich der Einsatz von Port-Trunking für eine erhöhte Redundanz auf dem Kabelweg. VJBOD setzt technisch auf iSCSI. Mit einem Haupt-NAS-System lassen sich bis zu acht entfernte NAS-Systeme koppeln. Laut Qnap sind die Systeme für eventuelle Verbindungsabbrüche vorbereitet und reparieren sich selbst, sollte ein Teil des VJBOD-Verbundes zeitweise nicht erreichbar sein.

Voraussetzung ist zudem ein NAS-System der Serien x89, x82, x80, x79, x71, x70, x63, x53 und x51. Zudem müssen alle am VJBOD teilnehmenden Systeme mindestens die Firmware 4.2.2 installiert haben.

Weitere Hinweise hat Qnap in einem Tutorial zusammengetragen und weist auch auf Nachteile hin. Besonders leistungsstark ist eine VJBOD-Lösung nicht. Bei zufälligen Zugriffen können Daten, die nicht auf dem Haupt-NAS liegen, zwischen 20 und 30 Prozent langsamer abgerufen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  2. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  3. 229,99€
  4. ab 19,99€

Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /