Abo
  • Services:
Anzeige
Wireshark lässt sich bereits mit Qt-Oberfläche testen.
Wireshark lässt sich bereits mit Qt-Oberfläche testen. (Bild: Wireshark)

QT-Wechsel: Letzte GTK-Version von Wireshark erschienen

Wireshark lässt sich bereits mit Qt-Oberfläche testen.
Wireshark lässt sich bereits mit Qt-Oberfläche testen. (Bild: Wireshark)

Version 1.12 wird wohl die letzte Version von Wireshark, die GTK verwendet. Eine Vorschau auf die neue Qt-Oberfläche gibt es bereits, diese soll mit Version 2.0 erscheinen.

Die Veröffentlichung des Tools zur Netzwerkanalyse Wireshark 1.12 sei "ziemlich bedeutsam", wie das Team in der Ankündigung schreibt. Denn die Entwickler gehen davon aus, dass das die letzte Version sein wird, die mit der GTK-Oberfläche ausgeliefert werden wird. Mit der nächsten Version soll der Wechsel auf das Framework Qt komplett vollzogen sein. Diese wird dann sehr wahrscheinlich als Wireshark 2.0 bereitstehen.

Anzeige

Neben der Portierung einiger Dialoge auf das neue Toolkit enthält die Version auch neue Funktionen. So können nun etwa die Experteninformationen gefiltert werden, sofern das neue API genutzt wird. Darüber hinaus unterscheidet das Team nun klar zwischen Filtern der Anwendung und den Dissectors, womit die Plugins für die jeweiligen Protokolle gemeint sind.

Wie üblich unterstützt die neue Wireshark-Version auch eine Vielzahl neuer Protokolle. Zusätzlich zu allen Versionen des DCBx-Protokolls kann Kommunikation über Apples PKTAP, Bluetooth Low Energy oder auch Openflow untersucht werden. Unter Linux können Netlink, das mit dem heute veröffentlichten Kernel 3.16 erschienen ist, und der darauf aufbauende Netfilter benutzt werden. Bastler können nun mit dem Tinkerforge-Protokoll Fehler besser beheben.

Wireshark 1.12 wird zudem die letzte großen Veröffentlichung sein, die als 32-Bit-Build für Mac OS X bereitsteht. Damit wird Wireshark künftig nur noch mit dem etwa drei Jahre alten 10.7 alias Lion oder neueren Versionen verwendbar sein. Bereits offiziell beendet hat das Team die Unterstützung von Windows XP. Die Entwickler erklären sich zwar bereit, die Plattform so lange wie möglich weiterhin zu berücksichtigen, was allerdings nur begrenzt möglich sei.

Weitere Details finden sich in den Release Notes. Binärversionen für Windows und Mac sowie der Quellcode stehen zum Download bereit. Mit dem Windows-Installer soll auch eine Vorschau auf Version 2.0 erhältlich sein. Diese lässt sich aber auch einfach aus den Quellen übersetzen. Noch für diese Woche ist ein weiterer Release Candidate für Wireshark 2.0 mit Qt-Oberfläche geplant.


eye home zur Startseite
Sowasaberauch 05. Aug 2014

Ubuntu/Unity, LXDE/LXQt, Maemo/Moblin/SailfishOS/Tizen, ...

aFrI 05. Aug 2014

word

lx200 04. Aug 2014

Natürlich sind auch die Binärversionen für Linux verfügbar! Diese sind auch verlinkt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UCM AG, Rheineck (Schweiz)
  2. TenneT TSO GmbH, Dachau
  3. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Android P

    Hintergrundaktivitäten von Apps werden stärker beschränkt

  2. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  3. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  4. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  5. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  6. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  7. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  8. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  9. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  10. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Ach die haben einen Double Fine gemacht.

    Trollfeeder | 08:36

  2. Re: Danke für die Offenlegung

    PiranhA | 08:35

  3. Re: ENDLICH

    Astorek | 08:35

  4. Re: Das ist doch mal eine tolle Idee

    Unregistriert | 08:34

  5. Re: Datenbanken, Container, Virtuelle Server...

    pumok | 08:32


  1. 08:33

  2. 08:01

  3. 07:41

  4. 07:24

  5. 07:12

  6. 23:10

  7. 17:41

  8. 17:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel