Qt, SpaceX, Fifa 21: Sonst noch was?

Was am 27. Oktober 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Qt, SpaceX, Fifa 21: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Grafikstack für Qt 6.0 erklärt: Mit der für Dezember geplanten Version 6.0 des Qt-Frameworks will das Team den Grafikstack komplett überarbeiten und Grafik-APIs abstrahieren. Das bringt auch Änderungen für Qt Quick 3D, die künftig immer die neue Hardware-Abstraktion QRhi nutzen, statt direkt per OpenGL zu rendern. Einen Überblick über weitere Änderungen liefert das Qt-Blog.

Stellenmarkt
  1. Software-Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Technische Informatik im Bereich mobile Arbeitsmaschinen
    Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. SAP ABAP Developer Job (w/m/x) - SAP ABAP Consultant
    über duerenhoff GmbH, Münster
Detailsuche

Startklar: Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat einen neuen Termin für den ersten regulären Crew-Transport zur ISS bekanntgegeben. Am 15. November gegen 1:50 Uhr unserer Zeit soll der Crew Dragon mit Victor Glover, Mike Hopkins, Soichi Noguchi und Shannon Walker an Bord zu der Raumstation fliegen. Es ist der erste Flug dieser Art, den ein US-Unternehmen durchführt. Die Mission ist mehrfach verschoben worden.

Next-Gen-Termin für Fifa 21: Am 4. Dezember 2020 erscheint Fifa 21 für Playstation 5 und Xbox Series X/S. Das Update von den aktuellen Fassungen ist ohne erneute Zahlung möglich, was sowohl für die Disc- als auch für die Downloadversion gilt. Auf Next-Gen gibt's bessere Grafik, kürzere Ladezeiten und aufwendigere Animationen, allerdings werden laut Electronic Arts nicht alle Fortschritte übernommen.

TV-Serie auf Basis von Assassin's Creed: Netflix hat auf Twitter eine Assassin's-Creed-Serie angekündigt - "Live-Action", also mit echten Schauspielern. Termin und Besetzung sind noch nicht bekannt, Ubisoft ist an der Produktion beteiligt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /