Qt, SpaceX, Fifa 21: Sonst noch was?

Was am 27. Oktober 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Qt, SpaceX, Fifa 21: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Grafikstack für Qt 6.0 erklärt: Mit der für Dezember geplanten Version 6.0 des Qt-Frameworks will das Team den Grafikstack komplett überarbeiten und Grafik-APIs abstrahieren. Das bringt auch Änderungen für Qt Quick 3D, die künftig immer die neue Hardware-Abstraktion QRhi nutzen, statt direkt per OpenGL zu rendern. Einen Überblick über weitere Änderungen liefert das Qt-Blog.

Stellenmarkt
  1. Software- / Webentwickler (w/m/d)
    Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  2. Software Entwickler (m/w/d) Automation
    SUSS MicroTec Solutions GmbH und Co. KG, Sternenfels
Detailsuche

Startklar: Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat einen neuen Termin für den ersten regulären Crew-Transport zur ISS bekanntgegeben. Am 15. November gegen 1:50 Uhr unserer Zeit soll der Crew Dragon mit Victor Glover, Mike Hopkins, Soichi Noguchi und Shannon Walker an Bord zu der Raumstation fliegen. Es ist der erste Flug dieser Art, den ein US-Unternehmen durchführt. Die Mission ist mehrfach verschoben worden.

Next-Gen-Termin für Fifa 21: Am 4. Dezember 2020 erscheint Fifa 21 für Playstation 5 und Xbox Series X/S. Das Update von den aktuellen Fassungen ist ohne erneute Zahlung möglich, was sowohl für die Disc- als auch für die Downloadversion gilt. Auf Next-Gen gibt's bessere Grafik, kürzere Ladezeiten und aufwendigere Animationen, allerdings werden laut Electronic Arts nicht alle Fortschritte übernommen.

TV-Serie auf Basis von Assassin's Creed: Netflix hat auf Twitter eine Assassin's-Creed-Serie angekündigt - "Live-Action", also mit echten Schauspielern. Termin und Besetzung sind noch nicht bekannt, Ubisoft ist an der Produktion beteiligt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /