Abo
  • IT-Karriere:

Qt-Project: Phönix aus der Asche

Vor eineinhalb Jahren wurde von Pessimisten der Niedergang des Qt-Frameworks prophezeit. Das Interesse der Industrie ist aber ungebrochen und Qt wächst weiter, was die überwältigende Teilnehmeranzahl der Qt Developer Days in Berlin bezeugt.

Artikel veröffentlicht am ,
Qt Developer Days 2013
Qt Developer Days 2013 (Bild: ICS)

Der Saal des Berliner Kinos International war zu Beginn der Qt Developer Days überfüllt. Mehr als 600 Personen sind zu der Keynote des Qt-Chief-Maintainers Lars Knoll am vergangenen Dienstag gekommen. Einige Teilnehmer der Konferenz, die etwas zu spät kamen, mussten sich mit einem Stehplatz oder gar dem Fußboden begnügen. Dieses große Interesse mag angesichts der unsicheren Lage Qts noch vor eineinhalb Jahren Außenstehende überraschen.

Inhalt:
  1. Qt-Project: Phönix aus der Asche
  2. Digia mit großer Community

Doch für die Qt-Entwickler und -Nutzer ist dies nur die logische Konsequenz der Entwicklung des Frameworks in den vergangenen Jahren. Ende 2011 überführte Nokia die von Trolltech übernommene Technik in das offene Qt-Project und "plötzlich war der interne und externe Arbeitsablauf der gleiche", wie Knoll betont. Das heißt, jeder kann vergleichsweise einfach beitragen, und dabei muss der Chefentwickler Knoll auch so gut wie nie Konflikte der Entwickler lösen.

Unsicherheit unter Nokia-Führung

Diese Erfolgsgeschichte trug sich im vergangenen Jahr aber nicht direkt nach außen. Denn nachdem sich Nokia unter Stephen Elop von freier Software langsam abgewendet hatte, wirkte die Gründung des Qt-Projects vermeintlich als Abstellgleis für das C++-Framework. Zumal Nokia seine Entwickler und Investitionen in diesen Geschäftsbereich reduzierte und sich die Veröffentlichung von Qt 5 im vergangenen Jahr dadurch mehrfach verzögerte.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg

Die Teilnehmer der KDE Akademy vergangenes Jahr standen den Unklarheiten in Bezug auf die Weiterentwicklung Qts aber größtenteils gelassen gegenüber. Sorge über ein Fortbestehen Qts bestand unter den Entwicklern nicht, da nicht zuletzt KDE selbst ein großes Interesse an dem Framework hat. Unklar blieb jedoch lange, in welche Richtung und mit wie viel kommerziellem Interesse Qt weiterentwickelt werden würde.

Digia mit großer Community 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 274,00€
  3. 349,00€
  4. ab 369€ + Versand

anda.skoa 13. Okt 2013

https://www.golem.de/news/nokia-digia-kauft-den-rest-von-qt-1208-93741.html

anda.skoa 12. Okt 2013

Auch die LGPL erlaubt statisches linken, bzw. macht die Lizenz keinen Unterschied...

jpuhr 11. Okt 2013

Sie haben einen Eintrag im Bugtacking-System angelegt, und das war es dann leider auch...

birdy 10. Okt 2013

Was ja auch nicht stimmt. Denn es müsste eher lauten: "Wenn man keine andere Plattform...

yeti 10. Okt 2013

Ich benutze Qt seit qt 1.x.y Aktuell nutze ich Qt 4.8.2 und Qt 5.1.0 Der ausschlaggebende...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /