Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft Tag verwendet farbige Dreiecke zur Codierung.
Microsoft Tag verwendet farbige Dreiecke zur Codierung. (Bild: Microsoft)

QR-Alternative Microsoft Tag wird 2015 eingestellt

Das 2009 gestartete "Microsoft Tag" wird nicht mehr weiterentwickelt. In zwei Jahren will Microsoft die Onlinedienste für die Alternative zu QR-Codes einstellen, und bietet einen Migrationspfad an - und zwar zum Format QR.

Anzeige

Sie sollten mehr Informationen speichern, kleiner und hübscher sein - aber offenbar interessiert das niemanden. Daher stellt Microsoft die Unterstützung für die "Tag" genannten Codes ein. Dies gab das Unternehmen auf der Seite des Projekts bekannt.

Microsoft hatte das Format, das eine Alternative zu den damals schon verbreiteten QR-Codes darstellen sollte, Anfang 2009 vorgestellt und seitdem mit eigenen Onlinediensten und Apps unterstützt. Ende 2011 wurde die Software so erweitert, dass auch herkömmliche Barcodes und QR-Codes damit gelesen werden konnten, ein Zugeständnis an die Tatsache, dass weder Nutzer noch Handel mit mehreren Systemen arbeiten wollten.

Nun beginnt die Abwicklung des Systems. Die nötigen Onlinedienste will Microsoft nur noch bis zum 19. August 2015 aufrecht erhalten, also genau zwei Jahre lang. Diese Zeit sollte ausreichen, um bestehende Systeme auf QR-Codes umzustellen, die Microsoft als Alternative vorschlägt. Helfen soll dabei das Unternehmen Scanbuy, nach Angaben Microsofts der größte Anbieter von QR-Codes.

Für Besitzer eines Microsoft-Accounts zur privaten Nutzung ist über Scanbuy das Scannen von 500 Codes im Jahr kostenlos, es können aber nur drei eigene QR-Codes erstellt werden. Für kleine Unternehmen bietet Scanbuy seine Dienste für 69 US-Dollar im Monat an, dafür können monatlich 10 Codes erstellt werden und 12.000 Scanvorgänge durchgeführt werden. Wer mehr Volumen braucht, muss die Gebühren direkt mit dem Anbieter aushandeln, dafür gibt es auch einen kostenlosen Testaccount, der 14 Tage Gültigkeit besitzt.


eye home zur Startseite
zilti 02. Jan 2014

Abgesehen davon dass wer PHP benutzt eh selber Schuld ist: Vorkompilierte Versionen gibt...

Phreeze 20. Aug 2013

hab mir gleich alle BIlder angesehn :)

HerrMannelig 20. Aug 2013

versucht etwas nachzumachen, ohne ersichtlichen Grund. Und wieder gescheitert. Irgendwie...

nmSteven 19. Aug 2013

silverlight ist allerdings deutlich stabiler als Flash und damals gab es noch kein...

Geggo 19. Aug 2013

das verstehe ich auch nicht Oo im Internet sind unendlich viele Tools zu finden die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  3. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  4. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)
  2. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  3. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25

  4. Handyvertrag Vergleich

    Aralender | 03:03

  5. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Sammie | 02:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel