Abo
  • Services:
Anzeige
Qnaps NAS-System passt in die Hosentasche.
Qnaps NAS-System passt in die Hosentasche. (Bild: Qnap)

Qnap QGenie: NAS-System für die Hosentasche

Qnaps QG-103N ist keine einfache WLAN-Festplatte. Das NAS-System besitzt einen Ethernet-Anschluss, ist WLAN-tauglich und kann akkubetrieben unterwegs Daten von SD-Karten einlesen und andere Geräte aufladen.

Anzeige

Mit dem QG-103N (Datenblatt) hat QNAP ein mobiles und akkubetriebenes NAS-System vorgestellt. Das NAS wiegt gerade einmal 122 Gramm und hat eine Leistungsaufnahme von 0,8 Watt. Das Gerät hat ungefähr die Ausmaße eines iPod Touch. Mit 115 x 58,5 mm ist es etwas kompakter, dafür mit 17,5 mm jedoch fast dreimal so dick wie ein iPod Touch.

  • Qnaps QGenie hat nicht nur einen SD-Kartenschacht, ... (Bild: Qnap)
  • ... sondern auch eine Ethernet- und USB-3.0-Buchse. (Bild: Qnap)
Qnaps QGenie hat nicht nur einen SD-Kartenschacht, ... (Bild: Qnap)

Der integrierte, nicht austauschbare Akku soll eine Laufzeit von 10 Stunden bieten. Ein Teil der Akkukapazität des Hosentaschen-NAS kann für das Aufladen von Smartphones und ähnlichen Geräten genutzt werden. Dafür existiert ein USB-3.0-Anschluss. Ebenfalls vorhanden und für die typischen WLAN-Festplatten ungewöhnlich ist ein Netzwerkanschluss. Das Gerät unterstützt jedoch nur Fast Ethernet (100 MBit/s). Das integrierte WLAN ist zumindest bei den Brutto-Datenraten mit 150 MBit/s schneller. Ethernet dürfte trotzdem schneller sein. Unterstützt wird laut Datenblatt der 802.11n-Standard. Es ist davon auszugehen, dass auch b und g unterstützt werden. Das 5-GHz-Band (802.11a/n) dürfte aber nicht dazugehören.

32 GByte Speicher im Gehäuse

Viel Speicherplatz bietet das QG-103N im Vergleich zu großen NAS-Systemen nicht. Die interne SSD bietet eine Kapazität von 32 GByte. Der Speicher kann mit maximal 120 MByte/s ausgelesen werden. Beim Schreiben seien es maximal 40 MByte/s, so Qnap. Die Datenraten sind weder mit dem integrierten WLAN noch mit der Ethernet-Schnittstelle erreichbar.

Zusätzlich gibt es 16 MByte Flashspeicher für das Betriebssystem QGenie. Inwiefern dieses mit QTS verwandt ist, konnte uns Qnap noch nicht sagen.

Als Hardware setzt Qnap auf eine ältere MIPS-CPU (24KEc, 600 MHz) und 64 MByte RAM. Die CPU kümmert sich um diverse Aufgaben auf dem Gerät. So kann das QG-103N etwa als mobiler Router dienen und bietet Dateidienste über CIFS/SMB an. QGenie unterstützt zahlreiche Dateisysteme und listet FAT32, NTFS, exFAT, HFS+, ext2, ext3 sowie ext4 auf. Allerdings darf ein Datenträger die 2-TByte-Schwelle nicht überschreiten. Kabelgebunden kann sich das kleine Gerät in Hotel-WLANs einbinden und den Zugang an kabelgebundene Geräte weitergeben. An den Funktionsumfang von QTS kommt das kleine System nicht heran.

Per LED kann das QG-103N den Akkustand anzeigen. Zusätzlich gibt es ein OLED-Display, das aber nur für Statusmeldungen reicht. Für Fotografen, die nicht genug Speicher haben können, hat Qnap auch einen SD-Kartenschacht eingebaut. Dieser ist SDXC-tauglich. Allerdings ist das System für Komplettbackups von SDXC-Karten als Backup kaum geeignet, die mehr als 32 GByte Speicher bieten.

Laut Qnap wird das System bereits ausgeliefert. 125 Euro kostet das QG-103N.


eye home zur Startseite
TC 16. Jul 2014

selber bauen! TP-Link WR703N/MR3020 + OpenWRT + USB Hub etc Shellscript für cp oder...

Zwangsangemeldet 16. Jul 2014

"Kabelgebunden kann sich das kleine Gerät in Hotel-WLANs einbinden ..." ;-)

TC 16. Jul 2014

jo... dacht auch erst, endlich mal ein NAS das man 24/7 an lassen kann ohne das es...

Free Mind 16. Jul 2014

und kann viel mehr...

ollyhal 16. Jul 2014

ja, das passiert, wenn man nur überfliegt und liest "Ich habe seit 4 Monaten dieses...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt
  3. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. bei Caseking
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Großtastenhandys im Test

    Seniorenhandys sind schlecht durchdacht

  2. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  3. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  4. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  5. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  6. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine

  7. Übernahme

    SAP kauft Gigya für 350 Millionen US-Dollar

  8. Core i9-7980XE im Test

    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

  9. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  10. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Project One Mercedes bringt ein Formel-1-Triebwerk auf die Straße
  2. Elektroautos VW steckt 70 Milliarden Euro in Elektrifizierung
  3. BMW So soll der Elektro-Mini aussehen

  1. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    SpeedyGTD | 11:57

  2. Re: Nutzen von ECC?

    peter.kleibert | 11:57

  3. Re: Ich frag mich eh, warum sich die CDU in...

    theFiend | 11:57

  4. Re: Tja, so ist es

    powermummel | 11:56

  5. Re: Aber PGP ist schuld ...

    snape_case | 11:55


  1. 12:02

  2. 11:58

  3. 11:34

  4. 11:19

  5. 11:04

  6. 10:34

  7. 10:16

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel