Abo
  • Services:
Anzeige
Qnaps NAS-System passt in die Hosentasche.
Qnaps NAS-System passt in die Hosentasche. (Bild: Qnap)

Qnap QGenie: NAS-System für die Hosentasche

Qnaps QG-103N ist keine einfache WLAN-Festplatte. Das NAS-System besitzt einen Ethernet-Anschluss, ist WLAN-tauglich und kann akkubetrieben unterwegs Daten von SD-Karten einlesen und andere Geräte aufladen.

Anzeige

Mit dem QG-103N (Datenblatt) hat QNAP ein mobiles und akkubetriebenes NAS-System vorgestellt. Das NAS wiegt gerade einmal 122 Gramm und hat eine Leistungsaufnahme von 0,8 Watt. Das Gerät hat ungefähr die Ausmaße eines iPod Touch. Mit 115 x 58,5 mm ist es etwas kompakter, dafür mit 17,5 mm jedoch fast dreimal so dick wie ein iPod Touch.

  • Qnaps QGenie hat nicht nur einen SD-Kartenschacht, ... (Bild: Qnap)
  • ... sondern auch eine Ethernet- und USB-3.0-Buchse. (Bild: Qnap)
Qnaps QGenie hat nicht nur einen SD-Kartenschacht, ... (Bild: Qnap)

Der integrierte, nicht austauschbare Akku soll eine Laufzeit von 10 Stunden bieten. Ein Teil der Akkukapazität des Hosentaschen-NAS kann für das Aufladen von Smartphones und ähnlichen Geräten genutzt werden. Dafür existiert ein USB-3.0-Anschluss. Ebenfalls vorhanden und für die typischen WLAN-Festplatten ungewöhnlich ist ein Netzwerkanschluss. Das Gerät unterstützt jedoch nur Fast Ethernet (100 MBit/s). Das integrierte WLAN ist zumindest bei den Brutto-Datenraten mit 150 MBit/s schneller. Ethernet dürfte trotzdem schneller sein. Unterstützt wird laut Datenblatt der 802.11n-Standard. Es ist davon auszugehen, dass auch b und g unterstützt werden. Das 5-GHz-Band (802.11a/n) dürfte aber nicht dazugehören.

32 GByte Speicher im Gehäuse

Viel Speicherplatz bietet das QG-103N im Vergleich zu großen NAS-Systemen nicht. Die interne SSD bietet eine Kapazität von 32 GByte. Der Speicher kann mit maximal 120 MByte/s ausgelesen werden. Beim Schreiben seien es maximal 40 MByte/s, so Qnap. Die Datenraten sind weder mit dem integrierten WLAN noch mit der Ethernet-Schnittstelle erreichbar.

Zusätzlich gibt es 16 MByte Flashspeicher für das Betriebssystem QGenie. Inwiefern dieses mit QTS verwandt ist, konnte uns Qnap noch nicht sagen.

Als Hardware setzt Qnap auf eine ältere MIPS-CPU (24KEc, 600 MHz) und 64 MByte RAM. Die CPU kümmert sich um diverse Aufgaben auf dem Gerät. So kann das QG-103N etwa als mobiler Router dienen und bietet Dateidienste über CIFS/SMB an. QGenie unterstützt zahlreiche Dateisysteme und listet FAT32, NTFS, exFAT, HFS+, ext2, ext3 sowie ext4 auf. Allerdings darf ein Datenträger die 2-TByte-Schwelle nicht überschreiten. Kabelgebunden kann sich das kleine Gerät in Hotel-WLANs einbinden und den Zugang an kabelgebundene Geräte weitergeben. An den Funktionsumfang von QTS kommt das kleine System nicht heran.

Per LED kann das QG-103N den Akkustand anzeigen. Zusätzlich gibt es ein OLED-Display, das aber nur für Statusmeldungen reicht. Für Fotografen, die nicht genug Speicher haben können, hat Qnap auch einen SD-Kartenschacht eingebaut. Dieser ist SDXC-tauglich. Allerdings ist das System für Komplettbackups von SDXC-Karten als Backup kaum geeignet, die mehr als 32 GByte Speicher bieten.

Laut Qnap wird das System bereits ausgeliefert. 125 Euro kostet das QG-103N.


eye home zur Startseite
TC 16. Jul 2014

selber bauen! TP-Link WR703N/MR3020 + OpenWRT + USB Hub etc Shellscript für cp oder...

Zwangsangemeldet 16. Jul 2014

"Kabelgebunden kann sich das kleine Gerät in Hotel-WLANs einbinden ..." ;-)

TC 16. Jul 2014

jo... dacht auch erst, endlich mal ein NAS das man 24/7 an lassen kann ohne das es...

Free Mind 16. Jul 2014

und kann viel mehr...

ollyhal 16. Jul 2014

ja, das passiert, wenn man nur überfliegt und liest "Ich habe seit 4 Monaten dieses...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg oder München
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 850 Pro 512-GB-SSD 199,00€, Sandisk 500-GB-SSD 134,00€, WD 4-TB-HDD extern 99...
  2. für je 0,99€ leihen
  3. (u. a. ASUS GeForce GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming 449€ statt 524,90€, Gigabyte Z370 Aorus Ultra...

Folgen Sie uns
       


  1. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  2. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lang vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  3. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  4. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig

  5. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  6. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  7. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  8. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  9. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  10. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Glückwunsch an die Anwender

    Luke321 | 10:41

  2. Re: Grenze zu welchem Land?

    III | 10:41

  3. Re: Einfach legalisieren

    Prinzeumel | 10:40

  4. Pff... Etwas wollen heißt noch lange nicht es...

    Jaseku | 10:40

  5. Re: Wieviel haette man gespart

    ArcherV | 10:39


  1. 10:40

  2. 10:28

  3. 10:27

  4. 10:03

  5. 07:37

  6. 07:13

  7. 07:00

  8. 18:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel