Abo
  • IT-Karriere:

Qnap: NAS-Systeme als WLAN-Access-Point und kabelloses Backup

Das NAS drahtlos einbinden und gleichzeitig als Access-Point nutzen: Das soll die Software WirelessAP Station für Qnap-NAS-Systeme ermöglichen. Der Hersteller verspricht performantes Routing von Daten durch x86-Hardware. Allerdings ist das mit dem Kauf zusätzlicher Netzwerkhardware verbunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die WirelessAP-Suite macht das Qnap-NAS zum Wlan-Access-Point.
Die WirelessAP-Suite macht das Qnap-NAS zum Wlan-Access-Point. (Bild: Qnap)

Per Softwarelösung will NAS-Hersteller Qnap Nutzern ermöglichen, den eigenen NAS-Server als Wireless-Access-Point zu nutzen. Dazu hat das taiwanische Unternehmen eine Applikation namens WirelessAP Station vorgestellt. Diese soll über das QTS-App-Center bezogen werden können. Ziel von Qnap sei es, die im Verglich mit Endverbraucher-Netzwerkroutern potentere x86-Hardware des NAS für die Verteilung von Daten über ein kabelloses Netzwerk zu nutzen.

Eingeschränkte Auswahl bei Netzwerkkarten

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  2. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe

Um ein Qnap-NAS-System netzwerkfähig zu machen, muss eine dedizierte PCIe-Netzwerkkarte eingebaut werden. Offiziell unterstützt werden jedoch nur Karten des Herstellers TP-Link, genauer gesagt die Modelle: TL-WDN4800 N900, TL-WDN3800 N600, TL-WN881ND N300 oder TL-WN781ND N150 . Ob andere Karten unterstützt werden, wurde hingegen nicht erwähnt. Eine weitere Bedingung ist die Aktualisierung der Geräte-Firmware auf Version QTS 4.3.0 oder höher.

  • Es werden vorerst nur TP-Link-Netzwerkkarten unterstützt. (Bild: Qnap)
  • Funktionen der WirelessAP-Station im Überblick. (Grafik: Qnap)
  • Netzwerkschema für NAS im AP-Modus (Grafik: Qnap)
  • Qnap listet die Vorteile der WirelessAP-Station auf. (Grafik: Qnap)
  • Die WirelessAP-Station ist softwarebasiert. (Grafik: Qnap)
Netzwerkschema für NAS im AP-Modus (Grafik: Qnap)

Es soll möglich sein, in einem NAS-System mehrere Netzwerkkarten parallel zu betreiben. Qnap gibt als Beispiel die Abdeckung des 2,4-GHz- und des 5-GHz-Bandes durch den Einbau der jeweiligen Netzwerkkarten an. Viele aktuelle Access-Points beherrschen bereits Dual-Band-WLAN in diesen Frequenzbereichen. Dafür lassen sich über mehrere Netzwerkkarten zum Beispiel physikalisch getrennte Netzwerke aufbauen, was in Unternehmen sinnvoll sein kann.

PC-Hardware zur Nutzung als Access-Point

Als Vorteil gibt Qnap die Nutzung der NAS-Hardwarekomponenten für schnelleres Routing an. So seien ein x86-Prozessor und mehrere Hundert Megabyte Arbeitsspeicher für drahtlosen Datenverkehr gut geeignet. Eine simple Fritzbox als Access-Point kann auch den Verkehr mehrerer Clients bewältigen - und verbraucht weniger Energie.

WirelessAP Station basiert auf Openwrt und der QTS-Container-Station von Qnap. Letztere wird für die Verwendung der App als Installationsschritt vorausgesetzt. Das Programm ist kostenfrei im Qnap-App-Center verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 6,25€
  2. 21,95€
  3. 4,99€
  4. 44,99€

gadthrawn 06. Feb 2017

Sorry aber eure Begründung ist Quatsch. Entweder ist die QNAP von aussen erreichbar oder...

gadthrawn 06. Feb 2017

Die 346¤ sind der aktuelle Preis. Cashback gab es für bestimmte Modellreihen. Die letzte...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

    •  /