Abo
  • Services:
Anzeige
Das TS-431X wird mit 2 oder 8 GByte RAM angeboten.
Das TS-431X wird mit 2 oder 8 GByte RAM angeboten. (Bild: QNAP)

QNAP: Günstiges NAS für 10 Gigabit schnelles Netzwerk vorgestellt

Das TS-431X wird mit 2 oder 8 GByte RAM angeboten.
Das TS-431X wird mit 2 oder 8 GByte RAM angeboten. (Bild: QNAP)

Vier Festplatten für die Datenverwaltung im Büro: Das NAS TS-431X vom Hersteller QNAP soll über SFP+ mehr als 900 Megabyte Daten pro Sekunde über das Netzwerk übertragen können - vorausgesetzt, das Zubehör schafft das.

Der Hersteller von Netzwerkgeräten QNAP hat das TS-431X vorgestellt, ein Network-Attached-Storage-System mit vier Festplattenschächten und einem 10-GBit-Ethernet-Port nach SFP+-Standard. Der dazugehörige Sockel ist jedoch leer, ein passendes Modul ist nicht enthalten. Das Unternehmen wolle das Produkt für "Organisationen mit begrenztem Budget" verkaufen, heißt es in der Ankündigung. Dazu hat das Gerät die Fähigkeit, Festplattendaten zu verschlüsseln und virtuelle Container nach dem Vorbild von Docker zu verwenden.

Anzeige

Der Rechenkern ist ein Annapurna Labs Alpine AL-212. Dieser ARM-Prozessor verfügt über zwei Kerne mit jeweils 1,7 GHz Taktrate. Der Arbeitsspeicher wird in zwei Größen angeboten: 2 GByte und 8 GByte. Je nachdem, wie sehr ein Kunde Wert auf die Verwendung verschiedener Container legt, kann der Arbeitsspeicher Einfluss auf die Leistung des NAS nehmen.

  • Das NAS hat vier Hot-Swap-Schächte.   (Bild: QNAP)
  • Die rechte Seite des NAS (Bild: QNAP)
  • Auf der Rückseite sind die Ethernet-Anschlüsse und der leere SFP+-Port zu sehen. (Bild: QNAP)
  • Das NAS in der Frontansicht (Bild: QNAP)
  • An der linken Seite des Gerätes sind Lüftungsschlitze angebracht. (Bild: QNAP)
Auf der Rückseite sind die Ethernet-Anschlüsse und der leere SFP+-Port zu sehen. (Bild: QNAP)

Die vier Hot-Swap-Festplattenschächte des NAS sollen wahlweise mit 2,5-Zoll- oder 3,5-Zoll-Festplatten oder SSDs bestückt werden können. Diese sind über SATA-6-GBit/s angebunden. QNAP gibt eine theoretische Lesegeschwindigkeit von 956 MByte/s und Schreibgeschwindigkeiten von 312 MByte/s an. Das sollte jedoch stark von den verbauten Festplatten, der Raid-Konfiguration und vom Ausnutzen des 10 GBit-Netzwerkanschlusses abhängen. Alternativ kann das NAS über zwei Gigabit-Ethernet-Buchsen mit einem Netzwerk verbunden werden. Daten werden auf dem Gerät mit einem 256-Bit-Schlüssel per AES verschlüsselt.

Virtualisierung, E-Mail-Verwaltung und Ordnersynchronisation enthalten

Dass QNAP mit dem NAS ein breites Anwendungsspektrum abdecken will, erkennt man an der Integration der Virtualisierungssoftware LXC und Docker. Damit kann das Gerät Applikationen in virtuellen Containern ausführen. Es soll auch die Speicherung von Internet-of-Things-Daten per QIoT-Container ermöglichen.

Zusätzlich dazu liefert QNAP eine E-Mail-Verwaltungssoftware für die zentrale Organisation mehrerer E-Mail-Konten mit. Die Software Qsync soll Dateien und Ordner geräteübergreifend synchronisieren können. Auf dem NAS gespeicherte Dateien können mit der integrierten Suchmaschine Qsirch in Volltext durchsucht werden. Diese Programme finden Anwender auch in Einsteigerprodukten von QNAP, etwa dem TS-X31.

Durch die VPN-Integration sollen sich Administratoren auf dem NAS durch eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung anmelden können. Das IP-Überwachungssystem listet Netzwerkzugriffe auf das System auf. Das Gerät kann durch virtuelles JBOD seine Festplatten als ein Laufwerk zusammenfassen und anderen QNAP-NAS-Systemen zur Verfügung stellen.

Das TS-431X ist eine Ergänzung zum Einsteigermodell TS-X31 und funktional und leistungstechnisch über diesem positioniert. Das kleinere Modell mit 2 GByte RAM kostet etwa 390 Euro, das NAS mit 8 GByte RAM 560 Euro.


eye home zur Startseite
ArcherV 09. Mär 2017

Die Fasern habe ich noch von meinem damaligen Fibre Channel SAN Experimenten... war sehr...

GeeGee 09. Mär 2017

In DSM 6.1 gibt es die Möglichkeit, einen USB-Stick zum HW-Token für die Keys zu machen.

Dedl 09. Mär 2017

...war übrigens das TS-531p. (Annapurna Labs gehört Amazon) Das ist über Expansion-Slot...

gaym0r 08. Mär 2017

Neuware oder Gebrauchtware? Gib doch mal ne Hardwareliste.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FRAUNHOFER-INFORMATIONSZENTRUM RAUM UND BAU IRB, Stuttgart
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. via Nash direct GmbH, Frankfurt
  4. WALHALLA Fachverlag, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Schulden

    Toshiba-Partner und Geldgeber wollen Insolvenzverfahren

  2. Sysadmin Day 2017

    Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte!

  3. Ipod Touch günstiger

    iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt

  4. Nissan Leaf

    Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku

  5. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht ein

  6. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  7. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  8. Q6

    LGs reduziertes G6 kostet 350 Euro

  9. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  10. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Geldwäsche Mutmaßlicher Betreiber von BTC-e angeklagt und festgenommen
  2. Linux-Distributionen Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt

  1. Ab ca. 95 km Restreichweite leuchtet bei meinem...

    GrandmasterA | 10:42

  2. Re: FALSCH

    Its_Me | 10:41

  3. Re: iPod Touch ist kein Ersatz

    feierabend | 10:41

  4. Re: Ich habe in den Spiegel geschaut

    ckerazor | 10:40

  5. Re: Mehr Ausbildung als notwendig

    Kira | 10:39


  1. 10:41

  2. 09:04

  3. 07:23

  4. 07:13

  5. 22:47

  6. 18:56

  7. 17:35

  8. 16:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel