Abo
  • IT-Karriere:

Qmlweb: Web-Apps in QML schreiben

Die Javascript-Bibliothek Qmlweb soll es ermöglichen, Webanwendungen in QML zu schreiben. Dazu wird aus geparstem QML-Code eine Webseite erzeugt. Die Bibliothek soll künftig als KDE-Projekt weiterentwickelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit Qmlweb sollen Web-Apps auch in QML geschrieben werden können.
Mit Qmlweb sollen Web-Apps auch in QML geschrieben werden können. (Bild: Anton Kreuzkamp)

Für alle Webentwickler, die sich gefragt haben, warum sie ihre Anwendung nicht einfach in der Qt-eigenen Programmiersprache QML programmieren können, gibt es nun Qmlweb, schreibt Anton Kreuzkamp. Seit etwa zwei Jahren hackt der Nokia-Entwickler Lauri Paimen bereits an der Bibliothek, nun hat Kreuzkamp die Entwicklung übernommen und möchte die Bibliothek als KDE-Projekt weiter pflegen und hofft auf weitere Unterstützung seitens der Community.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach
  2. AUDI AG, Ingolstadt

Die Bibliothek soll künftig schlicht QML-Code parsen und daraus eine Webseite erstellen. Noch werden aber nicht alle QML-Funktionen unterstützt, die mit Qt derzeit möglich sind. Von Qmlweb unterstützt werden derzeit einfache Elemente wie Item, Rectangle, Text oder Image. Kreuzkamp zufolge sollen ebenso Animationen bereits dargestellt werden können.

Neben QML-Elementen kann die Bibliothek außerdem mit einfachen HTML-Elementen umgehen und die Unterstützung dafür soll künftig weiter ausgebaut werden. Benutzt werden können darüber hinaus Qt-Bestandteile wie Layout-Anchor, Components sowie das Signal-Slot-System. Für Elemente, die noch nicht direkt in Qmlweb unterstützt werden, kann aber auch direkt auf HTML- und CSS-Funktionen zurückgegriffen werden.

Ein kurzer Beispielcode, wie Qmlweb samt der QML-Anwendung genutzt werden kann, findet sich in Kreuzkamps Blogeintrag. Der Quellcode der Bibliothek selbst ist über die Git-Server des KDE-Projekts verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 349,00€

Thaodan 11. Jul 2013

Ist aber mehr oder weniger MS only.


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /