Abo
  • Services:

QLED: Samsung erteilt großen OLED-Panels eine Absage

OLED-Fernseher wird es mit Samsung nicht geben. Stattdessen setzt das Unternehmen auf seine QLED-Technik und dessen Vermarktung. Aber es bleibt dabei: echte QLED-Displays wird es erst in ein paar Jahren geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Q9-Serie gibt es jetzt mit 88 Zoll.
Die Q9-Serie gibt es jetzt mit 88 Zoll. (Bild: Samsung)

Auf der Ifa-Pressekonferenz von Samsung im Berliner Tempodrom hat sich der Hersteller zu Gerüchten geäußert, das Unternehmen bereite den Wiedereinstieg in das großformatige OLED-Geschäft vor und erteilte diesen eine Absage. OLED-PC-Displays oder gar -Fernseher wird es von den Koreanern nicht geben. Das Unternehmen setzt stattdessen auf seine QLED-Technik und weitet das Angebot noch aus. Außerdem hat Samsung noch einmal betont, dass es auch PC-Displays mit QLED-Technik gibt und sie als Ifa-Neuheit angepriesen. Wir berichteten allerdings schon vor drei Monaten von den PC-Gaming-Monitoren.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Zudem bleibt es dabei, dass Samsungs QLED-Displaytechnik wenig mit echter QLED-Technik zu tun hat. Von Wissenschaftlern wurde das Unternehmen bereits deutlich für die Verwendung des Begriffes kritisiert. Echte QLED-Displays befinden sich noch nicht in einem Stadium, in dem die Massenfertigung möglich ist. Vor allem blaue QLEDs gehen nach nur wenigen Stunden Betriebszeit kaputt.

Samsungs Pseudo-QLED-Panels sind davon natürlich nicht betroffen, da sie mit einer separaten Beleuchtung arbeiten. Das macht die Technik zudem derzeit günstiger als OLED-Panels und ist der von dem Hersteller genannte Grund für den Verzicht auf OLEDs. Dementsprechend wurden von Samsung drei neue Modelle präsentiert. Mit der Q8F-Serie gibt es zwei neue kleine Modelle mit 55 beziehungsweise 65 Zoll und mit dem Modell Q9F produziert Samsung einen Fernseher mit 88 Zoll Bildschirmdiagonale. Das Q9-Modell gab es bisher nur mit 65 Zoll.

Im kleinen Bereich, gerade für Smartphones, bleibt Samsung selbstverständlich bei OLED-Technik treu. In dieser Sparte hat sich das Unternehmen als großer Hersteller von OLED-Paneln etabliert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-31%) 23,99€
  3. 9,99€

itse 05. Sep 2017

da kann man gleich bei 720p bleiben, kann das auge eh nicht unterscheiden... faustregel...

n0x30n 01. Sep 2017

LED Hersteller greift man doch auch nicht an, wenn sie ihre weißen LEDs verkaufen oder...

MadMonkey 01. Sep 2017

Ne falsch, denn was die Bildqualität angeht nehmen sich der C7V und der A1 so gut wie...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /