Abo
  • Services:
Anzeige
Die Q9-Serie gibt es jetzt mit 88 Zoll.
Die Q9-Serie gibt es jetzt mit 88 Zoll. (Bild: Samsung)

QLED: Samsung erteilt großen OLED-Panels eine Absage

Die Q9-Serie gibt es jetzt mit 88 Zoll.
Die Q9-Serie gibt es jetzt mit 88 Zoll. (Bild: Samsung)

OLED-Fernseher wird es mit Samsung nicht geben. Stattdessen setzt das Unternehmen auf seine QLED-Technik und dessen Vermarktung. Aber es bleibt dabei: echte QLED-Displays wird es erst in ein paar Jahren geben.

Auf der Ifa-Pressekonferenz von Samsung im Berliner Tempodrom hat sich der Hersteller zu Gerüchten geäußert, das Unternehmen bereite den Wiedereinstieg in das großformatige OLED-Geschäft vor und erteilte diesen eine Absage. OLED-PC-Displays oder gar -Fernseher wird es von den Koreanern nicht geben. Das Unternehmen setzt stattdessen auf seine QLED-Technik und weitet das Angebot noch aus. Außerdem hat Samsung noch einmal betont, dass es auch PC-Displays mit QLED-Technik gibt und sie als Ifa-Neuheit angepriesen. Wir berichteten allerdings schon vor drei Monaten von den PC-Gaming-Monitoren.

Zudem bleibt es dabei, dass Samsungs QLED-Displaytechnik wenig mit echter QLED-Technik zu tun hat. Von Wissenschaftlern wurde das Unternehmen bereits deutlich für die Verwendung des Begriffes kritisiert. Echte QLED-Displays befinden sich noch nicht in einem Stadium, in dem die Massenfertigung möglich ist. Vor allem blaue QLEDs gehen nach nur wenigen Stunden Betriebszeit kaputt.

Anzeige

Samsungs Pseudo-QLED-Panels sind davon natürlich nicht betroffen, da sie mit einer separaten Beleuchtung arbeiten. Das macht die Technik zudem derzeit günstiger als OLED-Panels und ist der von dem Hersteller genannte Grund für den Verzicht auf OLEDs. Dementsprechend wurden von Samsung drei neue Modelle präsentiert. Mit der Q8F-Serie gibt es zwei neue kleine Modelle mit 55 beziehungsweise 65 Zoll und mit dem Modell Q9F produziert Samsung einen Fernseher mit 88 Zoll Bildschirmdiagonale. Das Q9-Modell gab es bisher nur mit 65 Zoll.

Im kleinen Bereich, gerade für Smartphones, bleibt Samsung selbstverständlich bei OLED-Technik treu. In dieser Sparte hat sich das Unternehmen als großer Hersteller von OLED-Paneln etabliert.


eye home zur Startseite
itse 05. Sep 2017

da kann man gleich bei 720p bleiben, kann das auge eh nicht unterscheiden... faustregel...

n0x30n 01. Sep 2017

LED Hersteller greift man doch auch nicht an, wenn sie ihre weißen LEDs verkaufen oder...

MadMonkey 01. Sep 2017

Ne falsch, denn was die Bildqualität angeht nehmen sich der C7V und der A1 so gut wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main
  3. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  4. Host Europe GmbH, Hürth


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  2. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  3. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14

  4. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    gs (Golem.de) | 02:13

  5. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    holgerscherer | 02:00


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel