Abo
  • Services:

Qi Wireless: Ikea bietet Möbel und Zubehör für schnurloses Laden an

Ikea verkauft jetzt auch in Deutschland Lampen, Beistelltische und separate Ladeschalen für Smartphones mit Qi-Ladetechnik an. So lassen sich die Geräte schnurlos laden. Auch vorhandene Möbel lassen sich umrüsten.

Artikel veröffentlicht am ,
Qi-Lademöbel von Ikea
Qi-Lademöbel von Ikea (Bild: Ikea)

Das schwedische Möbelhaus Ikea hat ein kleines Sortiment von Möbeln im Programm, die mit Qi-Induktionsladetechnik ausgestattet sind. Dazu zählen Lampen, auf deren Sockeln entsprechende Ladeflächen untergebracht wurden, sowie wie Beistelltische, auf denen der Anwender seine Smartphones laden kann, sofern diese Qi-ladefähig sind. Die Website Qinside pflegt dazu eine Übersicht.

  • Ikea-Möbel mit Qi-Wireless (Bild: Ikea)
  • Ikea-Möbel mit Qi-Wireless (Bild: Ikea)
  • Ikea-Möbel mit Qi-Wireless (Bild: Ikea)
  • Nachrüstlösung für Qi-Wireless (Bild: Ikea)
  • Ikea-Möbel mit Qi-Wireless (Bild: Ikea)
Nachrüstlösung für Qi-Wireless (Bild: Ikea)
Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Interhyp Gruppe, München

Ikea bietet zum Beispiel eine Stehlampe für rund 100 Euro und eine Tischleuchte für 60 Euro an. Auch eine Schreibtischlampe mit Ladefunktion ist für den gleichen Preis erhältlich - sowohl im Laden als auch teilweise online. Die maximale Leistung beim induktiven Laden liegt bei 5 Watt. Alle Ladegeräte verfügen über einen USB-Anschluss, über den auch andere Geräte geladen werden können.

Auch sogenannte Ladepads, die nicht in ein Möbelstück eingelassen, sondern frei positionierbar sind, hat Ikea für 35 und 60 Euro im Angebot. Sie laden je nach Modell ein oder gleich drei Geräte.

Wer sein Möbelstück nicht austauschen, sondern um eine schnurlose Ladefunktion ergänzen will, kann ein Modul erwerben, das ähnlich wie eine Kabeldurchführung auf einer Schreibtischplatte in einem Loch versenkt werden kann. Der Durchmesser der 30 Euro teuren Nachrüstlösung Jyssen beträgt 9 cm. Die Ablagetische Selje und Nordli kosten 50 beziehungsweise 90 Euro.

Ladeschalen für das iPhone 4/4S gibt es für 15 Euro, die für das iPhone 5 und 5S sowie das iPhone 6 kosten 20 Euro. Für das iPhone 6 Plus scheint keine Lösung angeboten zu werden. Für diverse Samsung-Galaxy-Smartphones gibt es ebenfalls Ladeschalen zum Nachrüsten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 15,49€
  3. (-78%) 12,99€

DEEFRAG 19. Apr 2015

IQia (Ikea) ;-)

Anonymer Nutzer 16. Apr 2015

Die Webseite ist arg hinterher. Aber bestellen konnte ich die Riggad schon, Lieferdatum...

Anonymer Nutzer 16. Apr 2015

Leider fehlen beim S3 Neo die Kontakte im Akkufach, funktioniert also nur mit dem...

katzenpisse 16. Apr 2015

Magnete hat ja die Nexus Station auch, nur leider reichen die nicht aus, wenn man auch...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /