Abo
  • Services:
Anzeige
Lademöbel
Lademöbel (Bild: Ikea)

Qi Wireless Charging: Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

Lademöbel
Lademöbel (Bild: Ikea)

Wenn nachts das Smartphone mit ausgelaugtem Akku auf den Nachttisch gelegt wird, soll es sich in Zukunft dort kabellos wieder aufladen - zumindest wenn der Nachtschrank von Ikea stammt. Die Schweden unterstützen Qi Wireless Charging und wollen auch Ladehüllen zum Nachrüsten anbieten.

Anzeige

Das lästige Laden von Smartphones und Tablets soll durch die neue Ikea-Möbelserie einfacher werden: Geräte müssen nur noch auf die Lade-Oberfläche gelegt werden, um ihre Akkus aufzuladen. Ikea will einem Bericht von Engadget zufolge zahlreiche Möbel mit Qi-Modulen ausrüsten. Dazu gehören Lampen, Tische und auch eine einzelne Ladefläche - natürlich mit Holzoberfläche.

  • Ikea-Möbel unterstützen Wireless Charging. (Bild: Ikea)
  • Ikea-Möbel unterstützen Wireless Charging. (Bild: Ikea)
  • Ikea-Möbel unterstützen Wireless Charging. (Bild: Ikea)
  • Ikea-Möbel unterstützen Wireless Charging. (Bild: Ikea)
  • Ikea-Möbel unterstützen Wireless Charging. (Bild: Ikea)
Ikea-Möbel unterstützen Wireless Charging. (Bild: Ikea)

Das Möbelhaus unterstützt den Qi-Standard, doch der ist längst nicht bei allen mobilen Geräten verbaut. Für Besitzer von Samsung- und Apple-Geräten soll es von Ikea daher auch Hüllen geben, die das kabellose Laden ermöglichen. Sie werden an den Micro-USB- beziehungsweise Lightning-Anschluss gesteckt. Besser sieht es bei der Windows-Phone-Serie und bei Googles Nexus-Geräten aus. Hier gibt es zahlreiche Modelle, die schon ein Qi-Modul beinhalten.

Wann die Möbel weltweit auf den Markt kommen, ist derzeit noch unbekannt. In Großbritannien solle es ab April 2015 losgehen, berichtet Engadget. Die einfachsten Modelle sollen 30 britische Pfund (40 Euro) kosten. Vermutlich handelt es sich dabei um separate Ladeschalen und nicht um ganze Möbel. Für Deutschland wurde als Verkaufsstart der 15. April 2015 als Termin genannt.

Eine ähnliche Alltagslösung bietet ACV mit dem Inbay an. Dabei handelt es sich um eine Nachrüstlösung für Autos, mit der das Smartphone per Induktion aufgeladen wird. Der Inbay von ACV wird allerdings für große Smartphones ungeeignet sein, denn diese dürfen maximal 70 mm breit sein, damit sie noch in den Becher passen. Das System kostet 50 Euro, dazu kommen gegebenenfalls noch die Kosten für eine Ladehülle.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 03. Mär 2015

Das ist jetzt aber ein Fall für die Stochastik :-) Genauso gut könnte das Teil einen...

Himmerlarschund... 02. Mär 2015

Das geht aber nur mit einer gigantischen Spule unter deinem Bett ;-) Ich persönlich...

JohnnyMaxwell 02. Mär 2015

Lass ihn doch mit seinem Aluhut. :p Der fühlt sich bestimmt ganz dolle wohl damit. ^^

Fedelix 01. Mär 2015

Kein Wort. Toll.

limo_ 01. Mär 2015

Falsch, willkommen zurück in der Zukunft ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  3. Bite AG, Filderstadt
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut


Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,99€
  2. 189,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

  1. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    My1 | 16:46

  2. Re: Wer in einem Betrieb...

    David64Bit | 16:42

  3. Re: warum ist eure hauptseite nicht erreichbar?

    JouMxyzptlk | 16:37

  4. Re: Gefährlich

    Poison Nuke | 16:33

  5. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 16:31


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel