Qi Charging: Huawei bringt drahtlose Gaming-Maus mit Induktionsladung

Die Wireless Mouse GT wird Huaweis Gaming-Maus mit induktivem Ladepad sein. Sie kann per 2,4 GHz, Bluetooth oder mit Kabel genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Wireless Mouse GT ist für rechte Hände geformt.
Die Wireless Mouse GT ist für rechte Hände geformt. (Bild: Huawei/Montage: Golem.de)

Bereits vor einigen Monaten zeigte Huawei mit neuen Monitoren und Peripheriegeräten, dass das Unternehmen in andere Märkte expandieren möchte. Das Magazin Winfuture hat nun weitere Details zur Wireless Mouse GT erhalten, Huaweis eigener Gaming-Maus mit drahtloser Lademöglichkeit. Dazu wird es ein passendes Mauspad geben, welches ein induktives Ladepad mit Qi-Standard integriert.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Entwickler / Technischer Projektleiter (w/m/d)
    EURO-LOG AG, Hallbergmoos
  2. Anwendungsbetreuer (m/w/d), Haupt- und Personalamt
    Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Waiblingen
Detailsuche

Im Vergleich zu Logitechs G Powerplay und der G Pro Wireless wird allerdings nicht die gesamte Fläche die Maus aufladen. Stattdessen gibt es eine Parkposition, auf die das Produkt nach langen Gaming-Sitzungen gestellt werden kann. Wenn das System mit Qi kompatibel ist, könnte die Fläche auch Smartphones induktiv aufladen - mit maximal 5 Watt.

Bei der Maus selbst handelt es sich um ein Modell, das ausschließlich für Rechtshänder geformt ist. Sie hat zwei Seitentasten und zwei weitere Zusatztasten oberhalb des Mausrads zu bieten. Diese werden wahrscheinlich als DPI-Schalter herhalten. Erste Produktbilder zeigen zudem einen USB-C-Anschluss, der die Maus alternativ aufladen kann. Ein weiteres Bild zeigt die LED-Beleuchtung der Maus, die unterhalb der Maustasten und am Mausrad zu sehen ist. Offenbar gibt es zudem eine DPI-Anzeige, welche über die derzeit genutzte DPI-Stufe berichtet.

2,4 GHz für bessere Latenzen

Auf der Unterseite ist ein Umschalter zwischen Bluetooth und 2,4 GHz zu sehen. Es wird mit großer Wahrscheinlichkeit also auch ein 2,4-GHz-Dongle beiliegen. Diese werden typischerweise in einen freien USB-A-Port am Hostsystem gesteckt. Darüber sind Datenübertragungen mit höherer Abtastrate und einer besseren Latenz möglich, was mittels Bluetooth nicht erreicht werden kann und für Gaming wichtig ist.

  • Huawei Wireless Mouse GT (Bild: Huawei/Winfuture)
  • Huawei Wireless Mouse GT (Bild: Huawei/Winfuture)
  • Huawei Wireless Mouse GT (Bild: Huawei/Winfuture)
  • Huawei Wireless Mouse GT (Bild: Huawei/Winfuture)
  • Huawei Wireless Mouse GT (Bild: Huawei/Winfuture)
  • Huawei Wireless Mouse GT (Bild: Huawei/Winfuture)
Huawei Wireless Mouse GT (Bild: Huawei/Winfuture)
Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut Winfuture wurden bereits erste Preise im Bereich von 80 Euro genannt. Wenn darin auch das Mauspad enthalten ist, wäre das für eine drahtlose Gaming-Maus relativ günstig. Die beliebte Kombination aus G Pro Wireless und G Powerplay von Logitech kostet mindestens 200 Euro. Andere drahtlose Mäuse wie die Razer Orochi V2 liegen ebenfalls bei knapp 80 Euro. Ein Erscheinungsdatum gibt es bisher nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Elektro-SUV: Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen
    Elektro-SUV
    Drako Dragon soll Teslas Model X Plaid deutlich übertreffen

    Das Elektroauto Drako Dragon soll mit seinen vier Motoren eine Leistung von 1.470 kW entwickeln und 320 km/h Spitze fahren.

  2. Evari 856: Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan
    Evari 856
    Minimalistisches E-Bike mit Monocoque-Rahmen und Titan

    Evari 856 heißt das E-Bike, das mit einem Monocoque-Rahmen aus Carbon ausgestattet ist. Dadurch soll es besonders leicht und stabil sein.

  3. Discovery+: Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar
    Discovery+
    Neues Streamingabo in Deutschland verfügbar

    Während etwa Netflix oder Disney werbefinanzierte Varianten ihrer Abos planen, startet Discovery+ gleich mit einem solchen Dienst.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 Ti Ventus 3X 12G OC 1.049€ • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 32 GB DDR4-3600 106,89€) • be quiet! Pure Rock 2 26,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 29€ • The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /