• IT-Karriere:
  • Services:

Q2VKPT: Quake 2 läuft komplett mit Raytracing

Studenten des KIT haben eine Version von Quake 2 erstellt, die Licht und Schatten sowie Spiegelungen des Shooters durchweg per Pathtracing berechnet. Der Titel läuft auf Nvidias Turing-Grafikkarten mit einer Erweiterung für die Vulkan-Schnittstelle.

Artikel veröffentlicht am ,
Q2VKPT
Q2VKPT (Bild: Christoph Schied)

Wenn nicht Quake, dann Quake 2: Eine modifizierte Version von id Softwares Klassiker hat einen kompletten Umbau auf Pathtracing erhalten. Das als Q2VKPT bezeichnete Projekt ist eine Arbeit einer Gruppe von Studenten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) unter Leitung von Christoph Schied. Der Name ist eine Abkürzung für Quake 2 Vulkan Pathtracer und zugleich eine gute Beschreibung.

Stellenmarkt
  1. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  2. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim

Basis ist Quake 2 Starter, das wiederum auf Quake 2 Pro fußt, einer angepassten Version des seit einigen Jahren als Quellcode bereitstehenden Titels von id Software. Das Pathtracing wurde unter der Vulkan-Grafikschnittstelle mit einer Nvidia-proprietären Extension namens 'VK_NV_ray_tracing' integriert, daher läuft es nur auf Turing-Karten wie einer Geforce RTX 2080 Ti. Quake nutzt schon in seiner ursprünglichen Form viele Lichtquellen, weshalb es sich angeboten hat, den Titel zu modifizieren.

Q2VKPT verzichtet abseits einiger 2D-Elemente auf Rastergrafik und verwendet Pathtracing für eine globale Beleuchtung für dynamische und statische Lichtquellen samt Raytracing-Schatten und Glossy-Reflections, pro Pixel werden mindestens vier Strahlen abgeschossen. Das so entstehende Bild ist recht grobkörnig und muss erst entrauscht werden, für das Denoising wird ein temporaler Filter (A-SVGF) von Christoph Schied eingesetzt, der Informationen vorheriger Frames aufgreift. Was bisher fehlt, sind Partikel - die werden eventuell nachgereicht, da Q2VKPT als Freizeitprojekt entstanden ist.

Auf einer Geforce RTX 2080 läuft Q2VKPT in 1440p mit knapp 50 fps, einzig bei aufwendigeren Reflexionen im Wasser sinkt die Bildrate in den 30er-Bereich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Ach 23. Jan 2019

Das Licht der Wand scheint auf die Treppenkehlen in der rechten Bildecke soweit das...

ManMashine 23. Jan 2019

Gott, ihr kloppt euch hier echt in Wortgefechten um zweidimensionale 3D Echzeitberechnung...

ManMashine 23. Jan 2019

Das Spiel nutzte ja damals vorgerenderte Sprites welche im Raytracing verfahren erstellt...

Neutrinoseuche 22. Jan 2019

Das ist nur ein Gedankenspiel. Soweit ich mich erinnere, war die Aussage damals, dass man...

Mimimimimi 22. Jan 2019

Hier ist es aber vollständiges Raytracing.


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
    Quantencomputer
    Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

    Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
    2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
    3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
    Elektroschrott
    Kauft keine kleinen Konsolen!

    Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
    2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

      •  /