Python: Pypy und die Software Freedom Conservancy trennen sich

Der Just-in-Time-Compiler Pypy bleibt aber ein freies Community-basiertes Open-Source-Projekt.

Artikel veröffentlicht am ,
Python
Python (Bild: Flickr/CC-BY-SA 2.0)

In zwei getrennten Statements gaben Simon Cross und Carl Friedrich Bolz-Tereick von Pypy sowie die Software Freedom Conservancy die Trennung bekannt und dankten einander gegenseitig für die erfolgreiche zehnjährige Zusammenarbeit.

Stellenmarkt
  1. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Die Pypy-Macher schreiben dazu: "Pypy bleibt ein freies Open-Source-Projekt, aber Struktur und organisatorische Grundlage der Pypy-Gemeinschaft werden sich ändern." Deshalb wolle man für die nächste Wachstumsphasen "Optionen außerhalb des gemeinnützigen Bereichs" erkunden; zugleich stellen sie klar: "gemeinnützig im rechtlichen Sinne".

Das vergangene Jahr über habe man mit der Software Freedom Conservancy daran gearbeitet, "die verbleibenden gemeinnützigen Verpflichtungen von Pypy abzuschließen", schreiben Cross und Bolz-Tereick weiter. "Pypy ist dankbar für die Hilfe der Conservancy, das Projekt für das nächste Kapitel bereit zu machen."

Die Erklärung der Software Freedom Conservancy nennt die gleichen Gründe und führt zudem ausführlicher die Erfolge von Pypy unter ihrem Dach auf. "Wir freuen uns, dass Conservancy Pypy in einer kritischen Zeit seiner Geschichte dabei helfen konnte, wichtige Software für das Gemeinwohl bereitzustellen", wird Karen Sandler, Executive Director der Software Freedom Conservancy, zitiert. "Wir wünschen der Community alles Gute und freuen uns darauf, dass sie sich auf neue Weise entwickelt und erfolgreich ist", gibt sie noch mit auf den Weg.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Pypy ist ein in Python geschriebener Just-in-Time Compiler für Python. Er ist in den meisten Fällen schneller als die Referenzimplementierung CPython, bietet aber nur eine reduzierte Sprache, RPython genannt. Während für Pypy geschriebene Programme auch direkt mit CPython funktionieren, benötigt die JIT-Funktion von Pypy eine statische Typisierung von Python-Objekten. Daher stehen einige Python-Bibliotheken nicht für Pypy zur Verfügung, in der Folge funktioniert dementsprechender Python-Code nicht auf Pypy.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /