Puzzle Phone: Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

Mit dem Puzzle Phone soll neben dem Gerät von Vsenn ein weiteres modulares Smartphone aus Finnland im Jahr 2015 erscheinen. Auswechseln soll der Nutzer insgesamt drei Teile, gleichzeitig will der Hersteller einen allgemeinen Standard für modulare Smartphones schaffen - ein ehrgeiziges Vorhaben.

Artikel veröffentlicht am ,
So könnte das Puzzle Phone aussehen.
So könnte das Puzzle Phone aussehen. (Bild: Circular Devices)

Das finnische Startup Circular Devices möchte bereits im kommenden Jahr mit dem Puzzle Phone ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen, das modular aufgebaut ist. Damit ließen sich bestimmte Teile austauschen, wenn sie defekt oder veraltet sind. Das Puzzle Phone soll insgesamt aus drei Teilen bestehen.

Stellenmarkt
  1. CSV Experte Qualitätskontrolle (m/w/d)
    BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  2. Facheinkäufer*in (IT/TK und Consulting)
    GASAG AG, Berlin
Detailsuche

Der Hauptteil soll aus einer Displayeinheit bestehen, die außerdem die Bedienknöpfe sowie das Mikrofon und die Lautsprecher beherbergt. Auf der Rückseite befinden sich zwei Einschübe für die Akkueinheit und die Kameraeinheit, in der auch der Prozessor untergebracht ist. Im Akkupack soll die weitere Elektronik untergebracht werden, also beispielsweise die Sensoren. Das Akku- und das Kameramodul sollen nach dem Wunsch des Nutzers konfigurierbar sein.

  • Ein aktuelles Konzept für das Puzzle Phone von Circular Devices (Bild: Circular Devices)
  • Ein aktuelles Konzept für das Puzzle Phone von Circular Devices (Bild: Circular Devices)
  • Ein weiteres Konzept für das Puzzle Phone (Bild: Circular Devices)
  • Ein weiteres Konzept für das Puzzle Phone (Bild: Circular Devices)
  • Ein weiteres Konzept für das Puzzle Phone (Bild: Circular Devices)
Ein aktuelles Konzept für das Puzzle Phone von Circular Devices (Bild: Circular Devices)

Informationen zur möglichen Hardware gibt es noch nicht, aktuell werde an einem ersten Prototyp gearbeitet. Bisher gibt es offenbar nur Konzeptstudien. Auf dem Puzzle Phone soll eine eigene Android-Version laufen, nähere Details dazu gibt es nicht. Der Hersteller Circular Devices ist allerdings offen gegenüber weiteren mobilen Betriebssystemen wie Firefox OS, Sailfish OS oder auch Windows Phone.

Allgemeiner Standard für modulare Smartphones

Mit dem Puzzle Phone möchte Circular Devices zudem einen neuen, allgemeinen Software- und Hardwarestandard für modulare Smartphones einführen. Der Hardwarestandard soll als Referenz für modulare Smartphones dienen und es Fremdherstellern erleichtern, eigene Module für das Puzzle Phone herzustellen.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Circular Devices hat nach eigenen Angaben gerade eine erste Finanzierungsrunde abgehalten und Geld für die Entwicklung und Produktion des Puzzle Phones gesammelt. Zu den Unterstützern gehört das Fraunhofer Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM). Im Laufe des Jahres 2015 soll das erste Modell erscheinen. Angesichts der Tatsache, dass bisher offenbar nur Konzepte des Smartphones bestehen, erscheint dieses Ziel sehr optimistisch. Auf der Ifa 2014 wurde das Konzept einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt.

Das aktuell bekannteste modulare Smartphone-Konzept ist das Project Ara von Google. Mit Vsenn ist zudem kürzlich ein anderes finnisches Startup auf dem Markt erschienen, das ebenfalls ein Smartphone mit wechselbaren Komponenten produzieren möchte. Auch das Vsenn-Gerät soll bereits 2015 erscheinen, was wie beim Puzzle Phone als optimistisches Ziel gilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 02. Dez 2014

1. Komisch, was ich in den Elektroniksupermärkten sehe, sind herstellerspezifisches...

Psy2063 02. Dez 2014

viele möchten. existieren tut noch keiner.

nicoledos 02. Dez 2014

Am besten gleich bei den Werbetreibenden firmen beschweren und auf eine Nobuy-Liste setzen.

baz 02. Dez 2014

Naja, heute tauschen sie halt das ganze Handy aus wenn eines mit einer besseren Kamera kommt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Franziska Giffey
Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
Artikel
  1. Datenpanne: IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt
    Datenpanne
    IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt

    Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über ein in ihr ebenfalls enthaltenes Smartphone geortet und gefunden.

  2. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

  3. Qualitätsprobleme: VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen
    Qualitätsprobleme
    VW muss ID.Buzz-Produktion wegen Akkufehlern stoppen

    Qualitätsprobleme mit dem Akku des Volkswagen ID. Buzz sorgen für einen Produktionsstopp. Schuld soll eine Akkuzelle eines neuen Lieferanten sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /