Abo
  • Services:
Anzeige
Das Puzzle Phone von Circular Devices
Das Puzzle Phone von Circular Devices (Bild: Circular Devices)

Puzzle Phone: Modulares Smartphone soll 2016 erscheinen

Das Puzzle Phone von Circular Devices
Das Puzzle Phone von Circular Devices (Bild: Circular Devices)

Der erste Prototyp des modularen Smartphones Puzzle Phone wurde bereits Ende 2014 vorgestellt, jetzt sammeln die Macher per Crowdfunding Geld für die Produktion der ersten Geräte. Ausgeliefert werden sollen diese im Herbst 2016 - später als ursprünglich geplant.

Das finnische Startup Circular Devices will sein modulares Smartphone Puzzle Phone im September 2016 auf den Markt bringen. Dafür sucht der Hersteller jetzt auf Indiegogo Unterstützer, die die letzten 250.000 US-Dollar für die Produktion der ersten Charge bereitstellen.

Anzeige

Der erste Prototyp des Puzzle Phones wurde im Dezember 2014 vorgestellt. Der Hauptteil, "Spine" genannt, besteht aus einer Displayeinheit mit Einschüben für zwei weitere Module. Die Displayeinheit beherbergt die Bedienknöpfe sowie das Mikrofon und die Lautsprecher. In die Einschübe auf der Rückseite können die Akkueinheit "Heart" und die Prozessoreinheit "Brain" eingeschoben werden. In der Prozessoreinheit ist auch die Kamera untergebracht. Im Akkupack ist weitere Elektronik wie etwa Sensoren eingebaut.

Ziel eines modularen Smartphones ist es, bei Beschädigungen kein neues Gerät kaufen zu müssen, sondern das defekte Teil einfach auszutauschen. Geht dem Nutzer des Puzzle Phones der Bildschirm kaputt, kann er sich einfach eine neue Displayeinheit kaufen. Kommen neue Prozessoren auf den Markt, können diese in eine neue Prozessoreneinheit verbaut und den Nutzern angeboten werden.

  • Das Puzzle Phone von Circular Devices (Bild: Circular Devices)
  • Das Puzzle Phone von Circular Devices (Bild: Circular Devices)
  • Das Puzzle Phone von Circular Devices (Bild: Circular Devices)
Das Puzzle Phone von Circular Devices (Bild: Circular Devices)

Acht-Kern-Prozessor und 3 GByte RAM

Die technische Ausstattung zum Marktstart des Puzzle Phones steht mittlerweile auch fest. Das Display soll 5 Zoll groß sein und mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflösen. Als Prozessor kommt ein nicht näher benannter 64-Bit-fähiger Acht-Kern-Prozessor zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist 3 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher wahlweise 16, 32 oder 64 GByte. Die Hauptkamera hat 12 Megapixel, die Frontkamera 5 Megapixel. Das Puzzle Phone unterstützt LTE.

Aktuell ist noch das "Early Bird"-Angebot erhältlich - für 333 US-Dollar zuzüglich Versand sollen Unterstützer das Puzzle Phone mit 16 GByte Speicher und Kunststoff-Inlay auf der Rückseite erhalten. Für 444 US-Dollar plus Versand kann das 32-GByte-Modell mit Metall-Inlay auf der Rückseite reserviert werden. Das 64-GByte-Modell kann ab 546 US-Dollar plus Versand unterstützt werden.

Als Finanzierungsart hat sich Circular Devices für die flexible Finanzierung entschieden, was bedeutet, dass das Unternehmen das Geld auch bei Verfehlung des Finanzierungsziels bekommt. Dies soll aber nur wegen der Möglichkeit bestimmter Bezahlmethoden so gewählt worden sein. Unterstützer sollen in jedem Fall ihr Puzzle Phone erhalten.


eye home zur Startseite
wolfi86 05. Nov 2015

Da stimm ich zu, dass es etwas spät kommt. Fairphone und wahrscheinlich Google haben...

Moe479 05. Nov 2015

fire fox os soll zumindest funktionieren und ubuntu phone ... funktioniert wohl auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  2. ADA Cosmetics Holding GmbH, Kehl
  3. WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH, Wismar
  4. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Netzkarte, Signalanzeige - keine Aussagekraft bei O2

    Stepinsky | 00:09

  2. Re: Bitter nötig

    dominikp | 00:05

  3. Re: Wo ist der Sinn?

    marlborobluefresh | 00:05

  4. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    bombinho | 21.02. 23:59

  5. Re: Bald kommt UHD+

    Gladiac782 | 21.02. 23:59


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel