Abo
  • Services:
Anzeige
So könnte die Weiterverarbeitung der empfangenen Texte aussehen.
So könnte die Weiterverarbeitung der empfangenen Texte aussehen. (Bild: Androidpolice/Screenshot: Golem.de)

Pushbullet-Clone: Android soll Daten direkt vom PC empfangen können

Mit einer neuen Funktion sollen Android-Benutzer kurze Texte vom Desktop als Benachrichtigung an ihr Tablet oder Smartphone schicken können. Das würde umständliche Übertragungen per Cloud oder E-Mail ersetzen. Noch ist die Funktion in der Google-Such-App aber nicht offiziell.

Anzeige

Android Police hat sich die aktuelle Suche-App für Android in Version 3.6.13 genauer angeschaut und dabei Codefragmente entdeckt, die auf eine Funktion hindeuten, mit der Benachrichtigungen als Zwischenablageaustausch vom PC zum Android-Gerät genutzt werden können.

Die App Pushbullet ermöglicht diese Funktion ebenfalls. Die von Android Police entdeckten Funktionen zeigen auf, dass die empfangenen Benachrichtigungen kopiert oder gespeichert und im mobilen Gerät so auch weiterverarbeitet werden können. Auf dem PC oder Mac bietet sich als Schnittstelle der Chrome-Browser an. Ob neben Texten auch andere Medientypen verschickt werden können, bleibt unbekannt.

Die Funktion würde das geräteübergreifende Arbeiten deutlich vereinfachen. Vor allem bei kürzeren Texten lohnt es sich oft nicht, sie erst vom PC in die Cloud zu verschieben und sie dann vom Android-Gerät wieder zu öffnen. Alternativ ist zum Beispiel auch der E-Mail-Versand möglich.

Eine ähnliche Funktion zum Datenaustausch zwischen stationären und mobilen Geräten will Apple auch in iOS 8 beziehungsweise OS X 10.10 alias Yosemite anbieten. Allerdings ist das Feature Handoff mehr als nur eine Benachrichtigungsfunktion. Damit kann zum Beispiel eine E-Mail, die auf dem Mac begonnen wurde, direkt am iPhone vollendet und abgeschickt werden. Die Methode funktioniert nicht nur mit E-Mails, sondern auch mit Safari, Pages, Numbers, Keynote, Maps, Messages, Reminders, dem Kalender und den Kontakten. Und natürlich können App-Entwickler die Handoff-Funktion auch in ihre Anwendungen für OS X und iOS integrieren.

Wann Googles Funktion veröffentlicht wird, ist derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
pandarino 13. Aug 2014

Oder man bedient sich bei allen Geräten aus einem Haus und erfreut sich daran, dass auf...

Dieselente 13. Aug 2014

ist auch im google play store zu finden ;)

__destruct() 13. Aug 2014

Airdroid.

caso 13. Aug 2014

-falsch gepostet-

MistelMistel 13. Aug 2014

Zumindest pushbullet läuft über einen Server und somit die Clound - wird bei googles...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 24,29€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    triplekiller | 19:35

  2. Re: "Hass im Netz" klingt nach Zensur für mich

    F4yt | 19:33

  3. Re: Widerlegen?

    Bujin | 19:30

  4. Und bei der Überschrift dachte ich mir schon ...

    __destruct() | 19:29

  5. Re: Arm-Windows mit x86 Emulator?

    nille02 | 19:29


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel