Abo
  • Services:

Purism: Linux-Smartphone Librem 5 bekommt eigene Chat-Anwendung

Das freie Linux-Smartphone Librem 5 von Purism soll eine eigene Chat-Anwendung bekommen, die SMS sowie verschlüsselte Verbindungen per XMPP unterstützt. Das Programm soll von Beginn an auf dem Smartphone laufen, da der Matrix-Client noch auf sich warten lässt.

Artikel veröffentlicht am ,
So oder so ähnlich könnte das Librem 5 aussehen.
So oder so ähnlich könnte das Librem 5 aussehen. (Bild: Purism)

Mit dem Bau des Librem 5 verfolgt das Team von Purism den ambitionierten Plan, ein Smartphone zu erstellen, das weitgehend auf proprietäre Soft- und Firmware verzichtet und eine übliche Linux-Distribution verwenden kann. Auch für die Alltagstauglichkeit des Geräts müssen die Entwickler einige neue Ideen umsetzen, deshalb erstellt das Team nun eine Anwendung, die lediglich SMS unterstützen soll, sowie eine verschlüsselte dezentrale Alternative dazu.

Stellenmarkt
  1. Notion Systems GmbH, Schwetzingen
  2. ACS PharmaProtect GmbH, Berlin

Eigentlich hatte das Team geplant, die Anwendung Fractal zur Kommunikation auf seinen Geräten bereit zu stellen. Diese ist als Client für das Matrix-Netzwerk gedacht. Noch ist dieses Programm aber nicht fertigggestellt, und das Purism-Team will den Kunden des Librem 5 trotzdem mit der Verfügbarkeit des Gerätes eine einfache Möglichkeit zur Kommunikation bereitstellen.

Dass das Librem 5 SMS unterstützen soll, hat laut der Ankündigung schlicht pragmatische Gründe. So wird die unverschlüsselte Technik einfach nach wie vor vergleichsweise häufig genutzt. Auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung per SMS wird trotz aller Probleme damit weiterhin häufig genutzt.

Umgesetzt wird die SMS-Anwendung, die vorläufig noch Chatty heißt, als Plugin für die Bibliothek Libpurple, die wiederum für die Kommunikation mit dem Modemmanager sorgt. Libpurple stammt aus dem Projekt des Pidgin-Messengers. Der Aufbau einer weitergehenden Messenger-Funktion auf dieser Grundlage sei dabei einigermaßen trivial, heißt es in der Ankündigung. Das Purism-Team hat sich hier für die Verwendung von XMPP mit Omemo entschieden, das eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bietet.

Möglicherweise wird die Anwendung künftig um weitere Protokolle auf Basis von Libpurple erweitert. Aktuellen Pläne zufolge soll das Librem 5 im kommenden Januar erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€

Gormenghast 03. Sep 2018

Das Smartphone richtet sich an etwa 3.000 Käufer weltweit, mehr nicht. Hierbei handelt es...

widardd 02. Sep 2018

Weil ein Touchpad in jedem Fall eine Verbesserung ist gegenüber echten Tasten? Bitte...

tg-- 31. Aug 2018

Kann man nicht. SailfishOS ist ein proprietäres Betriebssystem, basiert auf dem Android...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /