Purism: Entwicklerboard des Librem 5 wird verteilt

Nach einigen Monaten Verzögerung werden die Entwicklerboards des freien Linux-Smartphones Librem 5 verteilt. Um den Zeitplan für das Smartphone noch halten zu können, braucht es wohl die Hilfe der Community.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Entwicklerplatine des Librem 5 ist endlich fertig.
Die Entwicklerplatine des Librem 5 ist endlich fertig. (Bild: Purism/CC-BY-SA 4.0)

Nur wenige Wochen nach den ersten erfolgreichen Herstellungsversuchen der Prototypen werden nun die Entwicklerboards des freien Linux-Smartphones Librem 5 durch Hersteller Purism verteilt. Die hauseigenen Entwickler bekommen damit ein Hardware-Upgrade von dem bisher genutzten generischen Entwickler-Kit für das SoC i.MX 6 auf die Technik, die letztlich auch in dem fertigen Librem 5 stecken soll. Herzstück der Boards ist das SoC i.MX8.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) Zentrallogistik - Schwerpunkt ERP
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  2. Java / Kotlin Software Developer (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
Detailsuche

Ursprünglich wollte Purism die Entwicklerboards bereits im Juni dieses Jahres verteilen. Diesen Termin konnte das Team aber nicht halten und musste den Zeitpunkt der Verteilung immer wieder verschieben. Als Grund dafür hatte das Team vor allem Probleme mit der Hardware-Dokumentation angegeben, die das Erstellen eines Schaltplans und damit des Board-Layouts erschwerten. Zuletzt sorgten einige Großwetterereignisse für weitere Verzögerungen.

Mit Hilfe der Entwicklerboards will das Team von Purism die Erstellung des Librem 5 nun endgültig in ein Entwicklungsmodell überführen, das von der Community getragen und vorangetrieben wird. So sei immer noch einiges an Arbeit notwendig, um die nun verfügbaren Boards wirklich voll funktionstüchtig zu machen, heißt es in der Ankündigung. Zwar sei das Team stolz auf das bisher Erreichte, der noch zu absolvierende Weg sei aber "lang und beschwerlich".

Das liegt vor allem daran, dass das Librem 5 schon in vier Monaten an die Käufer verteilt werden soll. Dieser Termin ist dem Vernehmen nach wohl nur durch die Hilfe der Community noch zu halten. Zur Koordination und Unterstützung der Entwicklung soll ein Chatkanal via Matrix für die neuen Besitzer der Entwicklerboards eingerichtet werden. Interessierte, die das Entwicklerboard nicht bekommen, können sich aber ebenso an Purism wenden, um an diesem Chat teilzunehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

  3. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /