Abo
  • Services:

Pulp und Wallet: Facebook kauft weiter Knowhow ein

Die Mac-Anwendungen Pulp und Wallet von Acrylic werden nicht mehr weiterentwickelt, da Facebook das kanadische Softwareunternehmen übernommen hat. Der RSS-Reader Pulp und der Passwortspeicher Wallet werden jedoch weiter verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Pulp und Wallet werden weiter angeboten.
Pulp und Wallet werden weiter angeboten. (Bild: Acrylic)

Facebook hat das Softwareunternehmen Acrylic aus Vancouver übernommen. Dabei ging es nur um die Mitarbeiter des Unternehmens und deren Knowhow: Die beiden Produkte, der RSS-Reader Pulp und der Passwortspeicher Wallet, werden von Facebook nicht angeboten und verbleiben als iOS-App und als Anwendung für Mac OS X in den jeweiligen Appstores. Eine Weiterentwicklung wird es nach Angaben von Dustin MacDonald von Acrylic jedoch nicht mehr geben.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Gründer Dustin MacDonald und der Entwickler Mark Davis ziehen im Rahmen der Übernahme von Vancouver nach San Francisco um, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag mitteilte. Den Kaufpreis verrieten die Firmen nicht.

Facebook hatte im April 2012 die Fotosharing-App Instagram und den dazugehörigen Fotosharingdienst für eine Milliarde US-Dollar gekauft. Diese App wird jedoch im Gegensatz zu Pulp und Wallet von Facebook angeboten und auch weiterentwickelt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Nigori 23. Jul 2012

Und 1k weniger interessante Artikel zu überfliegen ist in Pulp einfacher? Dazu nutze ich...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /