Abo
  • IT-Karriere:

Pubg: Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

Spieler müssen sich bei Playerunknown's Battlegrounds auf eine kleine Änderung mit großen Folgen einstellen: Per Update soll die blaue Zone künftig sehr viel mehr Schaden anrichten. Damit werden einige Taktiken hinfällig.

Artikel veröffentlicht am ,
Die blaue Zone in Pubg wird gefährlicher.
Die blaue Zone in Pubg wird gefährlicher. (Bild: Bluehole Inc.)

Bluehole, das Entwicklerstudio hinter Playerunknown's Battlegrounds (Pubg), kündigt auf Steam ein Update an, durch das die blaue Zone in dem Actionspiel spürbar größeren Schaden anrichtet. Das bedeutet unter anderem, dass die weit verbreitete Taktik, erst so spät wie möglich in das immer kleiner werdende sichere Kerngebiet zu springen, in der momentanen Form wohl nicht mehr funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Mit der Änderung dürften die Entwickler dem Wunsch vieler Spieler folgen. Bluehole schreibt ausdrücklich, dass man mehr Kämpfe innerhalb der Hauptzone wolle. Die Absicht sei, dass es in der mittleren und späten Phase der Partien weniger aus der blauen Zone heranstürmende Teilnehmer gibt. Diese Änderung dürfte in der Praxis recht große Auswirkungen haben - es wird spannend sein zu sehen, welche neuen Taktiken sich die Spieler einfallen lassen. Einen konkreten Termin nennt das Studio noch nicht, aber im Normalfall dürfte das Update bis zum Ende der Woche online gehen.

Pubg für Xbox One soll noch 2017 kommen

Weltweit gibt es momentan rund 16,5 Millionen registrierte Spieler von Playerunknown's Battlegrounds. Das Programm befindet sich noch in der Early-Access-Phase und ist nur für Windows-PC erhältlich. Eine Version für die Xbox One soll vor Jahresende 2017 erscheinen, eine Umsetzung für die Playstation 4 wurde noch gar nicht offiziell vorgestellt und dürfte lange auf sich warten lassen.

In Pubg geht es darum, als einer von bis zu 100 Spielern auf einer Insel gegen alle anderen Teilnehmer um sein Überleben zu kämpfen. Den Startpunkt wählen die Spieler, indem sie aus einem Flugzeug abspringen und mit dem Fallschirm zum gewünschten Zielgebiet gleiten. Anschließend müssen sie möglichst schnell Waffen und Ausrüstung finden, so viele Gegner wie möglich ausschalten und eben auch aufpassen, nicht zu lange in der blauen Zone zu bleiben. Wer am Ende noch am Leben ist, hat gewonnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 99,00€
  4. 279,90€

neocron 25. Okt 2017

passiert es genau so ... doch natuerlich haben sie ... wie kommst du auf diesen Quatsch?

neocron 25. Okt 2017

Entweder du verstehst das Spiel nicht, oder die zwei Woerter ... Es ist ein Zufaelliges...

Dwalinn 24. Okt 2017

Also zumindest im "Pro" bereich sind wohl sehr viele leute ehemalige CS Go Spieler


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /