PS5018-E18: Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s

Mit dem E18-Controller will Phison deutlich schnellere NVMe-SSDs bauen als mit dem E16-Chip: Die sequenziellen Transferraten sollen von 5 GByte/s auf 7 GByte/s steigen, zudem fallen die IOPS höher aus.

Artikel veröffentlicht am ,
PS5018-E18
PS5018-E18 (Bild: Phison)

Einer der schnellsten SSD-Controller kommt von Phison: Der PS5018-E18 genannte Chip soll Partnern im zweiten Quartal 2020 zur Verfügung stehen und SSDs mit PCIe Gen4 und bis zu 7 GByte/s lesend wie schreibend möglich machen. Der E18 ist der Nachfolger des PS5016-E16, welcher für alle aktuellen PCIe-Gen4-SSDs verwendet wird. Das Host-System muss ein AMD- oder IBM-Prozessor sein, genauer ein Ryzen 3000 oder ein Power9.

Stellenmarkt
  1. SAP Fiori/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
    Staatliches Bauamt Kempten, Kempten (Allgäu)
Detailsuche

Der E18 wird anders als der E16 im 12-nm- statt im 28-nm-Verfahren von TSMC gefertigt, er soll rund 3 Watt benötigen. Der SSD-Controller nutzt vier PCIe-Gen4-Lanes und das NVMe-1.3-Protokoll, in ihm stecken drei statt zwei Cortex-R5-Kerne. Über acht Kanäle mit 1.200 MT/s anstelle von 800 MT/s sind insgesamt 32 Chip-Enabler verfübar, die maximale NAND-Kapazität liegt bei 8 TByte. Der E18 unterstützt (LP)DDR4-Speicher als Puffer für die Mapping-Tabelle.

Phison zufolge ist eine Hardware-Verschlüsselung mit AES-128 und AES-256 vorhanden. Der E18 kann Flash-Speicher mit drei Bit (TLC) oder vier Bit (QLC) pro Zelle ansprechen, das erklärt auch die LDPC-Korrektur (Low Density Parity Check). Die sequenzielle Lese- und Schreibrate gibt Phison mit bis zu 7 GByte/s an - der E16 schafft 5 GByte/s lesend und 4,4 GByte/s schreibend. Diese Werte gelten nur mit SLC-Puffer, weil sonst der NAND limitiert. Die Input/Output-Operationen pro Sekunde (IOPS) steigen von 750K auf eine Million.

Neben dem E18 hat Phison noch den PS5019-E19T angekündigt: Der 28-nm-Chip unterstützt 2 TByte über vier Kanäle und 16 CE, er nutzt ebenfalls vier PCIe-Gen4-Lanes. Weil er ohne DRAM auskommt, liegt die Geschwindigkeit unter der des E18 und des E16. Partner sollen den E19T im vierten Quartal 2019 erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Artikel
  1. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

  2. Apple: Manche iMacs sind schief
    Apple
    Manche iMacs sind schief

    Immer mehr Kunden erhalten wohl ihre iMacs mit schief installierten Panels. Käufer sind frustriert, die Community sieht Meme-Material.

  3. App Store ausgetrickst: Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt
    App Store ausgetrickst
    Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt

    In Apples App Store war sie als Sudoku-App gelistet, doch nach der Installation änderte sich die Oberfläche nach wenigen Sekunden.

Ach 07. Aug 2019

- Echtzeitbearbeitung von 4K Video, - Arbeiten mit Partikelsimulationen wie etwa...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Unlimited 6 Monate gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /