Abo
  • Services:

PS5008-E8(T): Phisons 3x2-Controller ermöglicht günstige NVMe-SSDs

Zwei PCIe-Lanes plus NVMe-Protokoll: SSDs mit Phisons neuem Controller sollen genauso viel kosten wie langsamere Sata-Modelle. Obendrein gibt es noch eine Variante ohne DRAM-Cache.

Artikel veröffentlicht am ,
M.2-SSD mit Phisons PS5008-E8
M.2-SSD mit Phisons PS5008-E8 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Phison hat einen neuen Controller für SSDs vorgestellt, der in zwei Varianten erscheint: als PS5008-E8 und als PS5008-E8T. Hinter dem kryptischen Namen verbirgt sich ein Controller, der für günstige Flash-Drives gedacht ist, die ähnlich teuer sind wie Sata-Modelle, aber viel flotter. Beim PS5008-E8(T) handelt es sich um einen Gen3x2-Controller, er nutzt ergo zwei PCIe-3.0-Lanes.

  • M.2-SSD mit Phisons PS5008-E8(T) (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • BGA-SSD mit Phisons PS5008-E8(T) (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Daten des Phisons PS5008-E8(T) (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
M.2-SSD mit Phisons PS5008-E8(T) (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Neoperl GmbH, Müllheim
  2. item Industrietechnik GmbH, Solingen

Der PS5008-E8(T) verfügt über vier Speicherkanäle und kann damit bis zu 32 Chips ansprechen. Er unterstützt planaren 15/16-nm sowie 3D-NAND-Flash, ist also zu aktuellen Speicherbausteinen kompatibel. Die notwendige Fehlerkorrektur ist obligatorisch, die vorhandene AES-Verschlüsselung hebt den Phison jedoch positiv von manch anderem günstigen Controller ab. Gefertigt wird der PS5008-E8(T) im 40-nm-Verfahren bei UMC, was den niedrigen Preis erklären dürfte, da dieser Prozess schon lange verfügbar ist.

Statt auf das AHCI setzt der PS5008-E8(T) auf das NVMe-Protkoll für geringere Latenzen. Die sequenzielle Geschwindigkeit gibt Phison mit bis zu 1,6 GByte lesend und 1,3 GByte schreibend pro Sekunde an - das ist in etwa das Dreifache sowie Doppelte von Sata. Bei den Input-/Output-Operationen pro Sekunde unterscheiden sich die beiden Varianten des Phison-Controllers.

  • M.2-SSD mit Phisons PS5008-E8(T) (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • BGA-SSD mit Phisons PS5008-E8(T) (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Daten des Phisons PS5008-E8(T) (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Daten des Phisons PS5008-E8(T) (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Schneller ist die Implementierung mit DRAM-Puffer, unterstützt wird DDR3(L). Sie erreicht bis zu 240.000/220.000 IOPS, das T-Modell ohne Cache kommt auf bis zu 120.000/130.000 IOPS. Es unterstützt eine optionale NVMe-1.2-Erweiterung namens Host Memory Buffer, die es dem SSD-Controller ermöglicht, sich einen Teil des regulären Systemarbeitsspeichers zu reservieren.

Durch diesen Trick sinkt die Zugriffslatenz deutlich, bei sequenziellen Lesevorgängen - das zeigen auch Phisons Angaben - bringt der Host Memory Buffer nichts. Der Host Memory Buffer setzt angepasste Treiber für das jeweilige Betriebssystem und ein entsprechendes Mainboard-UEFI voraus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /