Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation 4
Playstation 4 (Bild: Sony)

PS4K: Sony arbeitet an einer 4K-Playstation

Playstation 4
Playstation 4 (Bild: Sony)

Einige Entwickler haben unabhängig voneinander bestätigt, dass Sony eine Playstation 4 mit schnellerer Grafikeinheit und 4K-Unterstützung plane. Ob die Konsole erscheint, bleibt aber unklar.

Sony arbeite an einer neuen Variante der Playstation 4, deren System-on-a-Chip über eine höhere Grafikleistung verfüge und somit für 4K-Spiele geeignet sei. Das haben mehrere Entwickler unabhängig voneinander Kotaku bestätigt, zudem hätte Sony auf der Games Developer Conference 2016 in San Francisco entsprechende Vorträge hinter verschlossenen Türen gehalten. Noch scheint das Projekt sich aber in einer (frühen) Planungsphase zu befinden.

Anzeige

Die als Playstation 4.5 oder scherzhaft als PS4K bezeichnete Konsole soll über eine stärkere Grafikeinheit und somit mehr Rechenleistung verfügen - Details fehlen. Gemeint ist vermutlich nicht das meist in Kinos verwendete DCI-4K mit 4.096 x 2.160 Pixeln, sondern Ultra-HD-4K mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Das entspricht der vierfachen Pixelmenge eines 1080p-Fernsehers. Um diese Auflösung mit 60 statt 30 Hz ausgeben zu können, müsste Sony die neue Playstation mit einem HDMI-2.0- statt 1.4-Anschluss ausstatten.

Schnellere GPU für VR denkbar

Abseits von 4K-Rendering für gewöhnliche Spiele wäre die PS4K auch für Virtual Reality, sprich Sonys Playstation VR, interessant. Das Head-mounted Display arbeitet mit 90 oder 120 Hz, wobei letztere Frequenz entweder nativ oder per Reprojection von 60 auf 120 fps erreicht wird. Eine schnellere Konsole könnte die 120 Hz mit einer aufwendigeren Grafik und mehr Bildqualität durch eine höhere interne Auflösung rendern als die derzeitige Playstation 4.

Der japanische Hersteller lehnte wenig überraschend eine Stellungnahme ab, zudem sei der Kreis der eingeweihten Entwickler sehr klein. Sony könnte zuerst prüfen, wie die ungewöhnliche Idee bei den Studios ankommt, und dann das Projekt in der Planungsphase einstampfen oder eben doch fortführen.

Ein Novum wäre die PS4K aber allemal: Eine in ihrem Lebenszyklus beschleunigte Konsole gab es zuletzt mit dem Nintendo 64 und dessen Expansion Pak mit 4 MByte RAM. Damals wie (eventuell) heute war das Ziel eine höhere Auflösung, 640 x 480 statt 320 x 240 Pixel, oder mehr Details.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 05. Apr 2016

Wie ich schon sagte, "gleichzeitig" is nicht! Aber das war auch gar nicht das Szenario...

Spiritogre 22. Mär 2016

Das liegt bei den Südamerikanern aber an den Steuern für ausländische Elektronikprodukte...

baltasaronmeth 21. Mär 2016

Die PS4 hat eine sogenannte Bibliothek, bei der alle deine Spiele und Programme ein einem...

baltasaronmeth 21. Mär 2016

Das dauert eben. Überleg mal, wie lange es gedauert hat, bis es Geräte gab, die 1080p...

baltasaronmeth 21. Mär 2016

Ich bin inzwischen zum spielen sowieso wieder beim PC angekommen. Konsolen kaufe ich nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

  1. Re: hmmm

    DarioBerlin | 18:25

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 18:08

  3. Re: Alles verstaatlichen! :)

    Faksimile | 18:05

  4. Re: Einfach nur unter Windows nachladen

    elgooG | 17:57

  5. Kunde droht mit Auftrag

    cicero | 17:57


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel