PS4: Die Playstation 4 hat AMDs schnellste APU

Der Chip, den AMD für Sonys Playstation 4 entwickelt hat, soll die bisher schnellste APU des Unternehmens sein. Die zugrundeliegenden Techniken will AMD auch für PCs und andere Designs 2013 einsetzen - vermutlich mit der Grafikarchitektur GCN.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Verteilung der Funktionseinheiten auf dem Die von Jaguar
Die Verteilung der Funktionseinheiten auf dem Die von Jaguar (Bild: AMD)

Vage bleiben die Angaben nach der Vorstellung der Playstation 4 zu ihrer Leistungsfähigkeit auch eine Woche nach Sonys Veranstaltung. Wie sich die von Sony genannten 1,84 Teraflops Rechenleistung auf CPU und GPU verteilen, sagte AMDs Marketingchef John Taylor auch dem Inquirer nicht - aber er machte einige Andeutungen.

Stellenmarkt
  1. Spezialist*in als Digitalisierungspartner*in im Landesbüro
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Kiew (Ukraine)
  2. Referat Organisationsmanagement, Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik
    Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
Detailsuche

Demnach soll die bei AMD APU genannte Integration von CPU und GPU auf einem Die das bisher schnellste Design des Chipherstellers sein. Damit wäre der PS4-Chip noch leistungsfähiger als die Desktop-APU A10-5800K, die AMD für PCs anbietet. Taylor sagte auch, dass die neue A-Serie noch 2013 erscheinen und Techniken aus dem PS4-Chip enthalten soll.

Damit sind aber nach bisherigem Stand von AMDs Roadmap nicht die Jaguar-Kerne der PS4 gemeint, sondern die Grafikarchitektur GCN. Beim Prozessorteil der neuen A-Serie für PCs wird AMD bei Piledriver-Kernen bleiben, die auch schon in der aktuellen A-Serie eingesetzt werden.

Die inoffiziellen Daten dieser unter dem Codenamen Richland geführten APUs waren bereits Ende Januar 2013 bekanntgeworden, dabei ist das schnellste Modell ein A10-6800K mit vier CPU-Kernen und einer GPU namens Radeon HD 8670D. Die Zahl der Rechenwerke des Grafikteils ist aber noch nicht bekannt, so dass sich auch keine Rückschlüsse auf die GPU der Playstation 4 ergeben.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Ein weiteres Detail zu der Art, wie AMD für Dritthersteller Chips entwickelt, verriet John Taylor dem Inquirer aber doch noch. So sollen in dem PS4-Baustein auch Techniken von Sony stecken, die AMD integriert hat. Dieses Angebot will das Unternehmen auch anderen Kunden machen. Bereits zuvor hatte Taylor den Chip als "semi-custom" beschrieben, auf der Entwicklerkonferenz GDC Ende März 2013 will AMD die PS4-APU näher vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


irata 01. Mär 2013

Vor ein paar Jahren hieß es noch, dass ITRON das am weitesten verbreitete System im...

Wander 01. Mär 2013

Ich kann nicht mehr sicher sagen, ob der erste Teil bereits ein Schadensmodell hatte, der...

elitezocker 01. Mär 2013

Dann habt ihr beide wohl diesen Satz "überlesen". "...das bisher schnellste Design des...

silentburn 01. Mär 2013

der Porsche verbraucht auch doppelt so viel Benzin und kostet doppelt soviel Versicherung.

Rulf 01. Mär 2013

glaube nicht, daß man auf nem total verschlossenem system wie ner konsole ein relativ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /