Abo
  • Services:
Anzeige
PS Vita TV
PS Vita TV (Bild: Sony)

PS Vita TV Minikonsole auf Handheld-Basis

Es hat eine eingebaute PS Vita, aber schickt auch Filme auf den Fernseher - und Playstation-4-Games auf einen Zweit-TV: Sony hat im Vorfeld der Tokyo Game Show ein neues Gerät namens PS Vita TV vorgestellt.

Anzeige

Ein kleiner Vieleskönner soll PS Vita TV werden, das Sony unter anderem laut Gamasutra.com im Rahmen einer Pressekonferenz vor der Tokyo Game Show 2013 vorgestellt hat. Unter anderem sollen Spieler in einen seitlichen Schlitz die Datenträgerkarten der PS Vita aus dem Handel einschieben und die Games dann per Dualshock-3-Controller auf dem Fernseher daddeln können. Allerdings weist Sony darauf hin, dass das nicht mit allen Spielen funktioniert: Das System unterstützt keine Toucheingaben, wodurch sehr viele Titel nicht oder nur umständlicher zu bedienen sein dürften. Laut Sony sollen zum Start trotzdem rund 1.300 spielbare Programme zur Verfügung stehen, weil das Gerät auch Spiele für PSP und die erste Playstation unterstützt.

Außerdem soll es etwa möglich sein, Inhalte von der Playstation 4 drahtlos auf ein anderes TV-Gerät als das per HDMI angeschlossene zu übertragen - was durchaus den ein oder anderen Familienstreit etwa ums Wohnzimmerfernsehgerät vermeiden könnte. Auch das Übertragen von Filmen direkt aus dem Playstation Store oder von Videodienstanbietern soll möglich sein; später soll auch Remote Play per Update ermöglicht werden.

Die PS Vita TV ist 6 x 10 cm groß, verfügt über einen USB-2.0-Anschluss und einen HDMI-Port, der 480p, 720p und 1080i unterstützt. Direkt in dem Gerät ist eine 1 GByte große Speicherkarte verbaut.

PS Vita TV erscheint am 14. November 2013 in Japan. Welche Pläne Sony für den Rest der Welt hat, ist noch nicht bekannt - es ist gut möglich, dass das Gerät hierzulande nicht erscheint. Es soll in einer Basisversion rund 10.000 Yen (rund 76 Euro) und zusammen mit einem Controller und einer 8 GByte großen Speicherkarte rund 15.000 Yen (rund 115 Euro) kosten.

Auf der gleichen Veranstaltung hat Sony übrigens auch bekanntgegeben, dass die Playstation 4 erst am 22. Februar 2014 in Japan erscheint.

Nachtrag vom 13. September 2013, 9:40 Uhr

Die PS Vita TV soll nach derzeitiger Planung nur in Asien erhältlich sein, nicht aber in Europa und den USA. Das hat Andrew House, Chef der Playstation-Sparte bei Sony, im Gespräch mit Tech On gesagt. Grund sei, dass es in den asiatischen Märkten noch keinen Marktführer für Video-Streaming gebe - in diese Lücke will nun offenbar Sony mit dem Gerät vorstoßen.


eye home zur Startseite
Cohaagen 13. Sep 2013

... die PS4 kaufen, die Japaner müssen bis Februar warten. Vermutlich folgt der...

Garius 10. Sep 2013

Hauptsache mal Nintendo gebasht. x'D

Anonymer Nutzer 10. Sep 2013

Entweder hätte das PS Vita TV schon im Nasne stecken müssen oder das PS Vita TV müsste...

Knallchote 09. Sep 2013

Deswegen schrieb ich ja, das man davon ausgehen kann, das zukünftige Vita-Games eben...

Knallchote 09. Sep 2013

Da Gaikai, zumindest in den US&A 2014 für PS3, PS4 und PS Vita kommen soll, kannst du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Kamp-Lintfort
  2. Suzuki Deutschland GmbH, Bensheim
  3. Ratbacher GmbH, Raum Köln
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  2. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  3. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  4. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  5. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  6. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  7. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  8. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  9. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  10. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Künstliche Intelligenz

    Linkk | 15:31

  2. Re: Das Legen wird aber teurer sein. Auch das...

    oxybenzol | 15:30

  3. Hoffentlich gehen die alle insolvent!

    WalterWhite | 15:26

  4. Re: Geht einfacher.

    Der Held vom... | 15:26

  5. Irgendwie unstimmig

    Ovaron | 15:25


  1. 14:21

  2. 13:56

  3. 12:54

  4. 12:41

  5. 11:58

  6. 11:25

  7. 10:51

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel