• IT-Karriere:
  • Services:

PS Vita TV: Minikonsole auf Handheld-Basis

Es hat eine eingebaute PS Vita, aber schickt auch Filme auf den Fernseher - und Playstation-4-Games auf einen Zweit-TV: Sony hat im Vorfeld der Tokyo Game Show ein neues Gerät namens PS Vita TV vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
PS Vita TV
PS Vita TV (Bild: Sony)

Ein kleiner Vieleskönner soll PS Vita TV werden, das Sony unter anderem laut Gamasutra.com im Rahmen einer Pressekonferenz vor der Tokyo Game Show 2013 vorgestellt hat. Unter anderem sollen Spieler in einen seitlichen Schlitz die Datenträgerkarten der PS Vita aus dem Handel einschieben und die Games dann per Dualshock-3-Controller auf dem Fernseher daddeln können. Allerdings weist Sony darauf hin, dass das nicht mit allen Spielen funktioniert: Das System unterstützt keine Toucheingaben, wodurch sehr viele Titel nicht oder nur umständlicher zu bedienen sein dürften. Laut Sony sollen zum Start trotzdem rund 1.300 spielbare Programme zur Verfügung stehen, weil das Gerät auch Spiele für PSP und die erste Playstation unterstützt.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Außerdem soll es etwa möglich sein, Inhalte von der Playstation 4 drahtlos auf ein anderes TV-Gerät als das per HDMI angeschlossene zu übertragen - was durchaus den ein oder anderen Familienstreit etwa ums Wohnzimmerfernsehgerät vermeiden könnte. Auch das Übertragen von Filmen direkt aus dem Playstation Store oder von Videodienstanbietern soll möglich sein; später soll auch Remote Play per Update ermöglicht werden.

Die PS Vita TV ist 6 x 10 cm groß, verfügt über einen USB-2.0-Anschluss und einen HDMI-Port, der 480p, 720p und 1080i unterstützt. Direkt in dem Gerät ist eine 1 GByte große Speicherkarte verbaut.

PS Vita TV erscheint am 14. November 2013 in Japan. Welche Pläne Sony für den Rest der Welt hat, ist noch nicht bekannt - es ist gut möglich, dass das Gerät hierzulande nicht erscheint. Es soll in einer Basisversion rund 10.000 Yen (rund 76 Euro) und zusammen mit einem Controller und einer 8 GByte großen Speicherkarte rund 15.000 Yen (rund 115 Euro) kosten.

Auf der gleichen Veranstaltung hat Sony übrigens auch bekanntgegeben, dass die Playstation 4 erst am 22. Februar 2014 in Japan erscheint.

Nachtrag vom 13. September 2013, 9:40 Uhr

Die PS Vita TV soll nach derzeitiger Planung nur in Asien erhältlich sein, nicht aber in Europa und den USA. Das hat Andrew House, Chef der Playstation-Sparte bei Sony, im Gespräch mit Tech On gesagt. Grund sei, dass es in den asiatischen Märkten noch keinen Marktführer für Video-Streaming gebe - in diese Lücke will nun offenbar Sony mit dem Gerät vorstoßen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Cohaagen 13. Sep 2013

... die PS4 kaufen, die Japaner müssen bis Februar warten. Vermutlich folgt der...

Garius 10. Sep 2013

Hauptsache mal Nintendo gebasht. x'D

Anonymer Nutzer 10. Sep 2013

Entweder hätte das PS Vita TV schon im Nasne stecken müssen oder das PS Vita TV müsste...

Knallchote 09. Sep 2013

Deswegen schrieb ich ja, das man davon ausgehen kann, das zukünftige Vita-Games eben...

Knallchote 09. Sep 2013

Da Gaikai, zumindest in den US&A 2014 für PS3, PS4 und PS Vita kommen soll, kannst du...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

    •  /