Abo
  • Services:

PS Vita: Neue Firmware und Hinweise auf Preissenkung

In Japan haben sich die Verkaufszahlen der PS Vita nach einer Preissenkung vervierfacht, nun folgt der Schritt möglicherweise in anderen Märkten. Es gibt auch Hinweise darauf, dass die 3G-Version eingestellt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
PS Vita
PS Vita (Bild: Sony)

Rund 100 US-Dollar weniger als zuletzt kostet die PS Vita derzeit in Sony-eigenen Geschäften in den USA laut einem Bericht auf Joystiq. Statt rund 300 müssen Käufer derzeit nur rund 200 US-Dollar für das Handheld bezahlen, und bekommen zusätzlich eine 8 GByte große Speicherkarte und ein Download-Spiel. Damit deutet sich möglicherweise eine dauerhafte Preissenkung an. In Japan kosten die beiden Versionen der PS Vita bereits seit Ende Februar 2013 nur noch umgerechnet rund 160 Euro - was die Verkaufszahlen laut einem Manager von Sony vervierfacht hat. Auch in Deutschland bieten Händler die beiden Versionen derzeit bereits für rund 200 Euro an.

Stellenmarkt
  1. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz
  2. EXEC Software Team GmbH, Ransbach-Baumbach

Laut Joystiq haben Verkäufer in einigen der Läden gesagt, dass die Produktion der 3G-Version des Handhelds eingestellt werden soll. Sony hat sich bislang nicht zu den Spekulationen geäußert.

Wer bereits eine PS Vita besitzt, dürfte sich über Firmware 2.06 freuen. Die neue Version bringt zwar keine neue Funktionen, erhöht aber die allgemeine Systemstabilität. Die meisten Spieler dürften das Update bereits per Playstation Network herunterladen können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€

Planet 15. Mär 2013

Ich sagte quasi, weil ich mir Plus schon alleine für die PS3 zugelegt hatte, ohne...

fratze123 13. Mär 2013

Eigentlich läuft das Ding stabil. Ausnahme: Release von Mortal Kombat. Nach Einlegen des...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /