Abo
  • IT-Karriere:

PS Vita: Firmware 1.80 mit Cross-Control und PS One Classics

Änderungen bei der Benutzerführung, vor allem aber umfangreiche Unterstützung der PS One Classics sind die wichtigsten Neuerungen von Firmware-Update 1.80 für die PS Vita.

Artikel veröffentlicht am ,
PS Vita mit Firmware 1.80
PS Vita mit Firmware 1.80 (Bild: Sony)

Crash Bandicoot, Destruction Derby sowie mehrere Titel aus der Final-Fantasy- und der Tomb-Raider-Serie sind als PS One Classics ab sofort auch auf der PS Vita zu spielen - insgesamt sind es rund 100 Titel, die das deutsche Playstation Blog auflistet. Wer bestimmte Spiele schon online für eine andere Plattform gekauft hat, muss die Vita-Version nicht neu bezahlen, sondern kann sie einfach auf sein Handheld laden. Das ist die wichtigste Änderung von Firmware 1.80, die für das Gerät von Sony verfügbar ist. Das Update lässt sich wie gewohnt über das Playstation Network (PSN) installieren.

Weitere Änderungen sind einige Anpassungen bei der Benutzerführung, etwa bei der Suche im Browser und in der Karte. Nett: Das Scrollen im Browser ist nun besonders komfortabel über die Berührungssteuerung auf der Rückseite des Geräts möglich. Ebenfalls enthalten ist Cross-Control, womit sich ausgewählte Spiele - etwa Little Big Planet 2 - auf der Playstation 3 über die PS Vita steuern lassen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)

Fagballs 30. Aug 2012

Auf der PSP haben die schon immer funktioniert. Nur wenn du sie auf eine nicht WLAN...

Cohaagen 29. Aug 2012

Mittlerweile werden die "PS one-Klassiker" auch angezeigt, wenn man per Vita den PS Store...

Cohaagen 29. Aug 2012

Bloß gut dass ich bei Pandemonium 1 + 2 vorhin für je 1,99 ¤ zugeschlagen habe, jetzt...

thps 29. Aug 2012

Liest du dein Kommentar bevor du es in dreifacher Ausführung abschickst?


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /