Abo
  • Services:
Anzeige
Glasfaserkabel der Prysmian Group
Glasfaserkabel der Prysmian Group (Bild: Prysmian Group)

Prysmian: 50 Prozent der gesamten Glasfaserkabel gehen nach China

Glasfaserkabel der Prysmian Group
Glasfaserkabel der Prysmian Group (Bild: Prysmian Group)

Während es in Deutschland noch kaum FTTH gibt, kauft China den Markt für Glasfaser leer. Ein großer Teil wird weltweit nicht nur für FTTx, sondern auch für den Mobilfunkausbau verwendet.

Die Hälfte der Glasfaserkabel-Kilometer des größten Herstellers werden nach China verkauft. Davon gehen 20 Prozent an denselben Kunden: den Telekommunikationskonzern China Unicom. Das sagte Alessandro Pirri, Connectivity und FTTx-Manager bei der Prysmian Group, am 16. Februar 2016 auf dem FTTH Council Europe in Luxemburg. Prysmian ist gemessen am Umsatz der weltgrößte Kabelhersteller.

Anzeige

Die Aussagen des Managers verdeutlichen, in welch großen Ausmaß Glasfaser in China derzeit ausgebaut wird.

Die Deutsche Telekom betreibt noch wenig FTTH-Ausbau. Dennoch hat sie im vergangenen Jahr 10.000 Kilometer Glasfaser in Deutschland verlegt, für das Vectoring. Nachfragetreiber bei Glasfaser sei der Ausbau von verschiedenen Formen von FTTx (Fiber to the X) und für Mobilfunknetze, wo Glasfaser im Backhaul und Fronthaul zum Einsatz komme. "Festnetz oder Mobilfunk, da gibt es keinen Unterschied", betonte Pirri.

Markt für Glasfaserkabel wächst sehr stark

Seit den neunziger Jahren habe die Branche 2,4 Milliarden Kilometer Glasfaser verbaut, erklärte Pirri. Der Markt wachse derzeit jährlich sehr stark.

In seinem Vortrag sagte Pirri, dass Glasfaser ein empfindliches Kabel sei. "Es ist nur perfekt, kurz nachdem es hergestellt wurde. Danach kann man es kaputtmachen, durch Brechen, Pressen und Biegen. Wenn Glasfaser zu stark gebogen wird, bricht es."

Die Flextube-Technik des Herstellers sei gegen Micro Bending unempfindlich. Was die Betreiber oft vergäßen, sei, dass das FTTH-Netzwerk auch Energie benötige, etwa um die Laser zu betreiben. Wichtig sei, dass der Betreiber das Netzwerk von Anfang an genau plane und sich dafür ausreichend Zeit nehme, sagte Pirri.


eye home zur Startseite
Netzweltler 17. Feb 2016

6-7$/m als erste Angabe nach oberflächlichem Suchen: http://www.fiberoptics4sale.com/c...

Dwalinn 17. Feb 2016

+1 Zudem es in den Städten ja durchaus gutes Breitband gibt. Nur auf dem Land und bei...

HerrMannelig 17. Feb 2016

"Dennoch hat sie im vergangenen Jahr 10.000 Kilometer Glasfaser in Deutschland verlegt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. WKM GmbH, München
  3. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. CoD: Infinite Warefare Legacy Edition 25,00€)
  2. 59,00€
  3. (u. a. PlayStation 4 + Horizon Zero Dawn + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Wieder mal ein Sinnloser Artikel.

    Phantom | 12:28

  2. Re: Erster!!!

    Phantom | 12:27

  3. Re: Siri und diktieren

    stiGGG | 12:01

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    kazhar | 12:00

  5. AI-Prozessor =

    casual_keks | 11:48


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel