Abo
  • Services:

Prügelspiel: Streets of Rage 4 nach 24 Jahren angekündigt

Düstere Cartoongrafik und Faustkämpfe soll Streets of Rage 4 bieten. Das Prügelspiel wurde rund 24 Jahre nach Veröffentlichung des dritten Serienteils angekündigt, der noch für das Mega Drive von Sega erschien.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Streets of Rage 4
Artwork von Streets of Rage 4 (Bild: Sega)

Da soll sich mal keiner über die lange Zeit zwischen zwei The Elder Scrolls beschweren: Rund 24 Jahre nach Veröffentlichung von Streets of Rage 3 hat Sega nun einen vierten Serienteil angekündigt. Die Grafiken des Prügelspiels wollen die beiden Entwicklerstudios Lizardcube und Guard Crush Games von Hand zeichnen. Das Programm soll sich an den Vorgängern orientieren, was auf eher unkomplizierte Action hindeutet - Details darüber liegen aber noch nicht vor.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Auch sonst gibt es bislang wenig Informationen über Streets of Rage 4. So gibt es noch keinen Veröffentlichungstermin - ein Start 2019 zum 25. Jubiläum des Vorgängers würde vielleicht Sinn ergeben. Und auch die anvisierten Plattformen sind noch nicht bekannt, aber die übliche Kombination aus Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC erscheint wahrscheinlich. Immerhin ist bekannt, dass Spieler allein oder zu zweit in einer Stadt antreten.

Streets of Rage 3 erschien Anfang 1994 für das Mega Drive von Sega. In Japan kam die Reihe übrigens unter dem amüsanten Titel Bare Knuckle auf den Markt. Die ersten drei Teile hatten keine durchgehende Handlung, auch als Hauptfiguren kamen immer wieder andere Charaktere zum Einsatz. In der Community gilt der 1992 veröffentlichte zweite Teil als bester Teil der Serie.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

/mecki78 29. Aug 2018

Dark Water sagt mir nichts, aber Probotector kenn' ich natürlich. Da habe ich es in der...

Whitey 28. Aug 2018

Warum ist Bare Knuckle ein amüsanter Titel? Warum ist er amüsanter als Streets of Rage...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  2. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  3. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop

    •  /