Abo
  • Services:

Prügelspiel: Streets of Rage 4 nach 24 Jahren angekündigt

Düstere Cartoongrafik und Faustkämpfe soll Streets of Rage 4 bieten. Das Prügelspiel wurde rund 24 Jahre nach Veröffentlichung des dritten Serienteils angekündigt, der noch für das Mega Drive von Sega erschien.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Streets of Rage 4
Artwork von Streets of Rage 4 (Bild: Sega)

Da soll sich mal keiner über die lange Zeit zwischen zwei The Elder Scrolls beschweren: Rund 24 Jahre nach Veröffentlichung von Streets of Rage 3 hat Sega nun einen vierten Serienteil angekündigt. Die Grafiken des Prügelspiels wollen die beiden Entwicklerstudios Lizardcube und Guard Crush Games von Hand zeichnen. Das Programm soll sich an den Vorgängern orientieren, was auf eher unkomplizierte Action hindeutet - Details darüber liegen aber noch nicht vor.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin

Auch sonst gibt es bislang wenig Informationen über Streets of Rage 4. So gibt es noch keinen Veröffentlichungstermin - ein Start 2019 zum 25. Jubiläum des Vorgängers würde vielleicht Sinn ergeben. Und auch die anvisierten Plattformen sind noch nicht bekannt, aber die übliche Kombination aus Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC erscheint wahrscheinlich. Immerhin ist bekannt, dass Spieler allein oder zu zweit in einer Stadt antreten.

Streets of Rage 3 erschien Anfang 1994 für das Mega Drive von Sega. In Japan kam die Reihe übrigens unter dem amüsanten Titel Bare Knuckle auf den Markt. Die ersten drei Teile hatten keine durchgehende Handlung, auch als Hauptfiguren kamen immer wieder andere Charaktere zum Einsatz. In der Community gilt der 1992 veröffentlichte zweite Teil als bester Teil der Serie.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

/mecki78 29. Aug 2018

Dark Water sagt mir nichts, aber Probotector kenn' ich natürlich. Da habe ich es in der...

Whitey 28. Aug 2018

Warum ist Bare Knuckle ein amüsanter Titel? Warum ist er amüsanter als Streets of Rage...


Folgen Sie uns
       


V-Rally 4 - Golem.de live

Michael schaut sich die PC-Version von V-Rally 4 an, die in einigen Punkten deutlich besser ist als die Konsolenfassung.

V-Rally 4 - Golem.de live Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

    •  /