• IT-Karriere:
  • Services:

Prozessoren: Samsung will auch Smartphones mit 64-Bit-CPUs bauen

Auch Samsung wird künftig Smartphones mit 64-Bit-Architektur anbieten. Damit reagiert der koreanische Hersteller direkt auf Apples Vorstellung des neuen iPhone 5s, das einen A7-Prozessor mit 64-Bit-Architektur hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Laut JK Shin will Samsung künftig auch Smartphones mit 64-Bit-CPUs bauen.
Laut JK Shin will Samsung künftig auch Smartphones mit 64-Bit-CPUs bauen. (Bild: REUTERS/Tobias Schwarz)

Der Chef von Samsungs Mobilsparte, Jong-kyun Shin, hat angekündigt, dass kommende Samsung-Smartphones auch Prozessoren in 64-Bit-Architektur haben werden. Dadurch dürften künftige Geräte schneller und leistungsfähiger als aktuelle Smartphones sein.

Antwort auf iPhone 5s

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Würzburg
  2. DENIC eG, Frankfurt am Main

"Nicht in Kürze, aber ja: Unsere nächsten Smartphones werden 64-Bit-Prozessorfunktionalität haben", erklärt Shin im Gespräch mit der Korea Times. Gleichzeitig erwähnt er, die Medienberichterstattung zum neuen iPhone 5s verfolgt zu haben. Die Ankündigung dürfte daher als direkte Reaktion auf Apples neues Smartphone mit einem Prozessor mit 64-Bit-Architektur zu verstehen sein.

Auf Apples neuem iPhone 5s soll dank des neuen A7-Prozessors mit 64-Bit-Architektur das speziell darauf angepasste iOS7 schneller laufen. Apps müssen jedoch explizit angepasst werden, die Entwicklungsumgebung XCode hat Apple bereits darauf abgestimmt. Nach wie vor laufen auch 32-Bit-Apps auf dem iPhone 5s.

Mit 64 Bit mehr als 4 GByte RAM möglich

Neben der erhöhten Schnelligkeit bei Berechnungen ist ein weiterer Vorteil von 64-Bit-CPUs die Möglichkeit, mehr als 4 GByte Arbeitsspeicher direkt adressieren zu können. Dadurch laufen rechenintensive Programme, wie beispielsweise grafisch aufwendige Spiele, noch schneller. Momentan gibt es jedoch noch kein Smartphone, das überhaupt 4 GByte RAM hat. Mit dem Galaxy Note 3 hat Samsung allerdings gerade auf der Ifa 2013 ein Android-Smartphone mit 3 GByte Arbeitsspeicher vorgestellt, das der 4-GByte-Grenze zumindest nahe kommt.

Jong-kyun Shin nennt im weiteren Gespräch keine weiteren Details zu künftigen Smartphones. Auch wann mit einem ersten Gerät mit 64-Bit-CPU zu rechnen ist, lässt er offen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

kitingChris 27. Sep 2013

Gibts zu dieser Meinungsäusserung auch eine Begründung? Oder war dies eine subjektive...

jonnybravo 23. Sep 2013

Dann sollte man aber auch 8x h.264-Decoder einbauen. Wenn man nur einen Film anschaut...

kendon 16. Sep 2013

da fällt dein freier speicher unter die magische grenze von 15000 mb und dein pc wird...

Quantium40 14. Sep 2013

RAM, der bestimmte Rechenfunktionen direkt ausführen kann. siehe auch http://dl.acm.org...

Abseus 13. Sep 2013

Ich dachte immer die Speicherzugriffszeit hängt von der Latenz/vom clocking des...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /