Abo
  • Services:
Anzeige
Die des Itanium Poulson
Die des Itanium Poulson (Bild: Intel)

Prozessoren: Intel veröffentlicht Programmierhandbuch für neuen Itanium

Die des Itanium Poulson
Die des Itanium Poulson (Bild: Intel)

Der noch 2012 erwartete Itanium mit Codenamen "Poulson" ist von Intel ausführlich dokumentiert worden. Auf über 500 Seiten können Programmierer nun erfahren, wie der 8-Kerner mit automatischer Fehlerkorrektur ausgereizt werden kann.

In einem Zip-Archiv auf Intels Webserver versteckt sich ein mit "Itanium Processor 9500 Series Reference Manual" überschriebenes PDF, anders gesagt: Die Programmieranleitung für die bisher unter dem Codenamen 'Poulson' bekannte CPU mit 3 Milliarden Transistoren. Sie ist die nächste Version des reinen 64-Bit-Designs von Intel, dessen Architektur vor gut einem Jahr bereits vorgestellt wurde.

Anzeige

Das auf Juli 2012 datierte PDF dokumentiert detailliert die neuen Funktionen von Poulson wie die automatische Fehlerkorrektur "Instruction Replay". Sie kann unter anderem Endlosschleifen verhindern, indem der Prozessor die Reihenfolge, in der Befehle ausgeführt werden, selbst verändern kann.

  • Das Blockdiagramm eines Poulson-Kerns (Bilder: Intel)
  • Die Befehls-Pipeline von Poulson
Das Blockdiagramm eines Poulson-Kerns (Bilder: Intel)

Auch, wie das gegenüber den Core-CPUs stark erweiterte Threading zu nutzen ist, erklärt das Programmierhandbuch. Poulson kann nicht nur die Funktionseinheiten zwei Threads zur Verfügung stellen, sondern auch Daten zu zwei Threads in seinen verschiedenen Caches und Puffern vorhalten.

Aus der Dokumentation gehen zudem die Modellnummern hervor, sie lauten 9520, 9540, 9550 und 9560. Die Taktfrequenzen dafür nennt das PDF nicht, sie sollen aber laut früheren Informationen deutlich höher als beim letzten Itanium 'Tukwila' liegen.

Intel hatte in einer seiner regelmäßigen Mitteilungen zu Produktänderungen (PCN) bereits im Juni 2012 diese Modellnummern zusammen mit den Takten genannt, das Dokument ist noch als PDF einsehbar - aber wie am Ende zu lesen ist, mit einer geänderten Liste der Produkte, die Poulsons kommen nicht mehr vor.

1,73 bis 2,53 GHz

Die gelöschten Daten hat aber CPU World festgehalten, demnach kommt das größte Modell, Itanium 9560 auf 2,53 GHz, das kleinste, Itanium 9520 auf 1,73 GHz. Dies entspricht auch der Frequenz des bei Vorstellung schnellsten Vorgängers, der Itanium 9350 mit Tukwila-Kernen kam ebenfalls auf 1,73 GHz. Somit dürfte Poulson nicht nur durch mehr Parallelisierung, sondern auch durch gesteigerte Takte schneller werden.

Einen konkreten Termin für den Marktstart des Prozessors nennt Intel weiterhin nicht. Das Unternehmen nannte vor einem Jahr nur 2012 als Zeitraum, erwartet worden war bisher, dass Poulson im zweiten Quartal 2012 erscheint. Allzu lange kann es nun aber nicht mehr dauern, sonst hätte Intel beispielsweise bei der Konferenz Hot Chips Ende August einen Vortrag zu Poulson eingeplant. Davon ist aber im Konferenzprogramm nichts zu sehen.


eye home zur Startseite
MarioWario 19. Jul 2012

1+



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    Pjörn | 00:44

  2. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Ach | 00:15

  3. Kampf gegen die Finanzierung von Terrorismus

    Pjörn | 00:09

  4. Re: Wenn das Bundeskartellamt...

    Spawn182 | 17.12. 23:58

  5. Re: Muhahahahaha

    Schläfer | 17.12. 23:50


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel