• IT-Karriere:
  • Services:

Prozessoren: Erste Preise für Intels Haswell-Refresh

Bei US-Versendern sind die ersten neuen Desktop-Prozessoren des Haswell-Refresh aufgetaucht. Die CPUs sind bisher teurer als die nur wenig langsameren Modelle des Jahres 2013, immerhin sind keine neuen Mainboards nötig.

Artikel veröffentlicht am ,
Intels letztes High-End-Mainboard Kingsley mit Sockel LGA-1150
Intels letztes High-End-Mainboard Kingsley mit Sockel LGA-1150 (Bild: Intel)

Für zehn von den erwarteten 26 neuen Haswell-Prozessoren hat CPU-World beim US-Versender ShopBLT die ersten Listungen entdeckt. Demnach kostet das neue Spitzenmodell Core i7-4790 ohne Übertaktungsfunktionen - ein entsprechender Chip mit Namenszusatz K wird jedoch erwartet - stolze 327 US-Dollar. Der bisher aktuelle Core i7-4770 steht für 339 US-Dollar in Intels offizieller Preisliste für Wiederverkäufer, die Marktpreise liegen jedoch auch bei Beachtung der US-Angaben ohne Steuern deutlich darunter. So kostet die CPU bei deutschen Versendern inklusive Mehrwertsteuer nur rund 260 Euro.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hessen
  2. Fidor Bank AG, München

Einziger Unterschied zwischen den beiden Prozessoren ist nach den bisher vorliegenden inoffiziellen Informationen ein um 100 MHz höherer Basis- sowie Turbo-Takt von 3,6 und 4,0 GHz. Andere Modelle der Liste, vor allem bei den kleineren Celerons und Pentiums, weisen aber teilweise auch einen um 200 MHz gesteigerten Takt auf. Vor allem bei diesen CPUs wirkt sich das im Vergleich stärker aus, weil sie nicht über Turbo-Boost verfügen.

Zum genauen Termin gibt es weder bestätigte noch neue inoffizielle Informationen. Erwartet wird nach bisherigem Stand der Mai 2014, also kurz vor der Computex. Dann sollen neben den Prozessoren auch neue Chipsätze der 9 erscheinen, und damit neue Mainboards. Die sind aber für ein Aufrüsten eines bisherigen Haswell-Systems nicht nötig: Der Sockel LGA 1150 ändert sich nicht, und die meisten Mainboards mit Chipsätzen der Serie 8 lassen sich mit einem Bios-Update für den Haswell-Refresh machen. Solche neue Firmware haben in den vergangenen Wochen bereits unter anderem Asus, Gigabyte und MSI veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  3. 4,98€
  4. (-63%) 11,00€

theshaked98 21. Apr 2014

Ich überlege mir ein 4770K zu kaufen, aber da dieser sehr sehr warm wird hoffe ich auf...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /