Prozessoren: AMD erwartet Knappheit bei Xbox und PS5 bis Mitte 2021

Nur vereinzelt kommen Xbox Series X/S und Playstation 5 in den Handel. Laut AMD könnte sich die Verfügbarkeit erst im Sommer 2021 bessern.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 5
Controller der Playstation 5 (Bild: Peter Steinlechner/Golem.de)

Nach Ansicht von AMD-Chefin Lisa Su wird es in der ersten Jahreshälfte 2021 eine "gewisse Knappheit" bei der Produktion von Prozessoren für die Xbox Series X/S und die Playstation 5 geben - beide Konsolensysteme verwenden bekanntlich CPUs auf Basis von Zen 2 und GPUs auf Basis von RDNA 2 aus dem Hause AMD.

Stellenmarkt
  1. SAP Job als WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Kassel
  2. Referent Kosten- und Leistungsrechnung (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
Detailsuche

Su macht aber auch Hoffnung: "In der zweiten Jahreshälfte gibt es zusätzliche Kapazitäten", so die Managerin laut Seeking Alpha im Gespräch mit Analysten. Mit der Unterstützung durch den Produktionspartner TSMC ist Su zufrieden.

Die Aussagen der AMD-Chefin passen zu Erklärungen von Amy Hood - Finanzchefin von Microsoft -, die nur einen Tag zuvor ebenfalls auf noch etwas länger anhaltende Lieferengpässe bei Xbox Series X/S hingewiesen hatte, ebenfalls im Gespräch mit Analysten.

Im Spätsommer 2020 hatte Hood noch gesagt, dass es im ersten Quartal 2021 zu Problemen mit der Verfügbarkeit der Konsolen kommen könne. Nun rechnet sie also mit einer etwas länger anhaltenden Knappheit.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.11.-01.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Momentan sind vor allem die Playstation 5 und die Xbox Series X kaum im Onlinehandel verfügbar, lediglich die leistungsschwächere Xbox Series S ist vereinzelt zum regulären Preis von 300 Euro im Handel erhältlich.

MICROSOFT Xbox Series S 512 GB

Momentan gibt es immer wieder Berichte, dass Sony und Microsoft den Handel mit neuen Geräten beliefern. Diese dürfte aber in so gut wie allen Fällen an Spieler geliefert werden, die schon vor Wochen oder Monaten vorbestellt haben.

Wer die PS5 oder Xbox Series X kurzfristig ohne Warten haben möchte, muss etwa auf Auktionsplattformen meist mit einem Aufpreis von 200 bis 300 Euro rechnen - regulär kosten die beiden Geräte rund 500 Euro. Das meiste Zubehör ist sofort verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Grenzüberwachung
Frontex installiert Kameras in der Stratosphäre

Mit Höhenplattformen will die EU-Grenzagentur die Lücke zwischen ihren Flugzeugen, Drohnen und Satelliten schließen.

Grenzüberwachung: Frontex installiert Kameras in der Stratosphäre
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower  
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
    Centaur CHA im Test
    Der letzte x86-Prozessor seiner Art

    Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /