Abo
  • Services:

Prozessor: Intels nächster Atom-Kern heißt Tremont

Unter dem Codenamen Tremont entwickelt Intel neue CPU-Kerne für die Atom-Familie. Die dazugehörige Plattform wird offenbar Jacobsville genannt und in einem modernen Fertigungsverfahren hergestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Wafer mit älteren Pinetrail-Atoms
Wafer mit älteren Pinetrail-Atoms (Bild: Intel)

Auf Goldmont Plus folgt Tremont als Bezeichnung für die nächste CPU-Mikroarchitektur der Atom-Reihe von Intel. Das geht aus dem aktualisierten ISA-Programmierleitfaden (PDF) hervor, wie Wikichip berichtet. Wer nach dem Tremont sucht, der findet zudem Patch-Einträge, die weitere Details verraten.

Stellenmarkt
  1. Franke Coffee Systems GmbH, Grünsfeld
  2. inovex GmbH, Karlsruhe

Die Tremont-Kerne werden demzufolge für die Jacobsville-Plattform verwendet, was eine typische Bezeichnung für Intel ist - allerdings hörten wir auch von Jasper Lake. Neu für Jacksonville ist offenbar die 10-nm-Fertigung, zumindest weist eine Maskenanpassung für den IDI (In-Die-Interconnect), welcher die Funktionsblöcke im Chip verknüpft, darauf hin. Die aktuellen Gemini Lake mit Goldmont-Plus-Technik werden mit 14++ hergestellt, sie stecken in den Pentium Silver.

Kein AVX für die Atoms

Intels Programmierleitfaden zufolge erhalten die Tremont-Kerne einige Instruktionen, die auch bei Ice Lake (9th Gen Core mit 10+ nm sowie Xeon) verwendet werden. Dazu gehören die Galois Field New Instructions (GFNI), welche von Tremont aber nur per SSE-Befehlssatzerweiterung umgesetzt werden. Bei Ice Lake klappt das auch per AVX und AVX-512, diese Instruktionen sind den Atoms aber weiterhin versagt.

Weitere neue Instruktionen bei Tremont betreffen die Software Guard Extensions (SGX), um Speicherbereiche zu schützen; sie werden unter anderem zum Inhalteschutz bei UHD-Blu-rays vorausgesetzt. Hinzu kommen CLWB (Cache Line Write Back) und CLDEMOTE (Cache Line Demote) zur Optimierung der schnellen Zwischenpuffer im Chip.

Intel selbst spricht übrigens in internen Dokumenten von Atom, öffentlich werden Gemini Lake bisher nur als Pentium Silver und als Celeron vermarktet. Die Übersichtsseite für die Chips in der Ark ist derzeit aus uns unbekannten Gründen offline.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 49,86€

Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /