Abo
  • Services:
Anzeige
Basin Falls
Basin Falls (Bild: Benchlife)

Prozessor: Intel zieht Kaby Lake X und Skylake-X wegen AMDs Ryzen vor

Basin Falls
Basin Falls (Bild: Benchlife)

Ursprünglich war der Spätsommer 2017 angepeilt, nun könnten Intels neue High-End-CPUs schon im Frühsommer erscheinen. Mit Kaby Lake X und Skylake-X möchte der Hersteller den Ryzen etwas entgegenstellen, dort sind jedoch bis zu 16 Kerne geplant.

Geht es nach einem von Benchlife veröffentlichten Dokument, hat Intel den Produktionsstart neuer Prozessoren von der 31. Kalenderwoche 2017 auf die 25. Kalenderwoche vorgezogen. Statt einer Veröffentlichung zur Spielemesse Gamescom im August oder zur Technikmesse Ifa im September könnten die intern als Kaby Lake X und Skylake-X bezeichneten Chips schon zur Computerhardware-Messe Computex im Juni erscheinen.

Anzeige

Intel hält sich jeweils ein Zeitfenster von der 25. bis zur 27. Kalenderwoche offen, die passenden Chipsätze sollen drei bis vier Wochen früher in Produktion gehen - diese Vorlaufzeit ist wichtig für Partner wie Asus, da die ihre Mainboards ausstatten müssen. Die beiden neuen Prozessorfamilien nutzen den Sockel LGA-2066, der Teil der Basin Falls genannten High-End-Plattform ist.

4 bis 10 gegen 4 bis 16 Kerne

Die unterstützt im Falle der Skylake-X ein Quadchannel-Interface, die Kaby Lake X beherrschen nur Dualchannel. Die Skylake-X sind Ableger der Serverchips und sollen mit 10 sowie 6 und 4 Kernen bei 140 Watt antreten. Die Kaby Lake X hingegen entsprechen den bisherigen KBL-Modellen wie dem 7700K, weisen aber einen höheren Takt auf ihren vier Kernen auf. Der Core i7-7740K etwa soll 4,3 bis 4,5 statt 4,2 bis 4,5 GHz bei 112 statt 91 Watt erreichen.

Kaby Lake X und Skylake-X werden gegen AMDs Ryzen 5 und Ryzen 7 mit vier bis acht Kernen positioniert. Allerdings plant AMD offenbar auch eine Plattform mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz für das HEDT-Segment (Highend Desktop). Zumindest beim Kompilieren, Rendern und Transcoding könnte AMD damit erstmals seit vielen Jahren wieder vorn liegen.


eye home zur Startseite
Dwalinn 13. Apr 2017

Jup was für Idioten. Zum Glück gibt es noch schlaue Köpfe wie dich und mich die etwas in...

tomatentee 11. Apr 2017

Ich hoffe es...damit wären sie P/L-mäßg wieder dabei!

Compufreak345 11. Apr 2017

Da hast du Recht. Bleibt nur noch der Punkt dass 400¤!=180¤ ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. EDAG Production Solutions GmbH & Co. KG, München, Sindelfingen, Ingolstadt
  3. Detecon International GmbH, Dresden
  4. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. Auftragsfertiger

    Intel zeigt 10-nm-Wafer und verliert Kunden

  2. Google Home Mini

    Google plant Echo-Dot-Konkurrenten mit Google Assistant

  3. Drei Modelle vorgestellt

    Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung

  4. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  5. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  6. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  7. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  8. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  9. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  10. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Backup - My Ass!!

    Trollversteher | 09:38

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Wolf_0 | 09:37

  3. Re: Als Nicht-Smartphone-Besitzer

    Trollversteher | 09:34

  4. 3 Seiten Geheule

    Der_Hausmeister | 09:34

  5. Re: Der Kühlergrill...

    ArcherV | 09:34


  1. 08:45

  2. 08:32

  3. 07:00

  4. 19:04

  5. 18:51

  6. 18:41

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel