Abo
  • Services:
Anzeige
Aus Tick-Tock wird Process-Architecture-Optimization.
Aus Tick-Tock wird Process-Architecture-Optimization. (Bild: Intel)

Prozessor: Intel verabschiedet sich vom Tick-Tock-Modell

Aus Tick-Tock wird Process-Architecture-Optimization.
Aus Tick-Tock wird Process-Architecture-Optimization. (Bild: Intel)

Aus und vorbei: Das seit über einem Jahrzehnt verwendete Tick-Tock-Modell ist nicht mehr einhaltbar. Intel wird Prozessoren künftig in drei statt zwei Stufen entwickeln, da die Fortschritte bei der Fertigungstechnik langsamer ausfallen als einst geplant.

Intel-Chef Brian Krzanich hatte es im Sommer 2015 angedeutet, in der alljährlichen 10-K-Pflichtmitteilung (PDF) an die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission - SEC) findet sich ein entsprechendes Diagramm: Das sogenannte Tick-Tock-Modell der CPU-Entwicklung hat ausgedient. Unter dieser 2006 eingeführten Bezeichnung versuchte Intel, im Jahresrhythmus Chips mit einer neuen Fertigungstechnik gefolgt von solchen mit einer neuen Architektur zu liefern.

Anzeige

In der Mitteilung an die SEC weicht Intel das Tick-Tock-Modell auf: Statt des Wechsels von Fertigungstechnik (Tick) und Architektur (Tock) sieht der Hersteller eine dreistufige Technologieentwicklung vor. Auf den neuen Prozess folgt wie gehabt eine neue Architektur, die dann in einem weiteren Schritt optimiert wird, bevor der Zyklus von vorne beginnt. Konkret handelt es sich um die älteren Broadwell-Prozessoren wie den Core i7-5775C, die erstmals im 14FF-Verfahren hergestellt wurden, sowie die aktuellen Modelle mit der neuen Skylake-Architektur wie dem Core i7-6700K und deren optimierte Variante namens Kaby Lake, die im zweiten Halbjahr 2016 erscheint.

  • Aus Tick-Tock wird Process-Architecture-Optimization. (Bild: Intel)
Aus Tick-Tock wird Process-Architecture-Optimization. (Bild: Intel)

Ab 2017 möchte Intel den dreistufigen Zyklus dann mit der 10FF-Fertigungstechnik erneut durchlaufen, beginnend mit den Cannonlake genannten Prozessoren, gefolgt von einer neuen Architektur und deren optimierter Variante. Hintergrund des Strategiewechsels und des Endes des Tick-Tock-Modells sind die immer aufwendiger und teurer werdenden Herstellungsprozesse, weshalb sich deren Einführung verzögert.


eye home zur Startseite
cpt.dirk 28. Mär 2016

Nicht unbeachtet gelassen sollte auch der Umstand sein, dass offenbar neue Schnittstellen...

mgutt 25. Mär 2016

@gehtjanx Teste mal Windows 10. Single Tasking wie bei W8 gibt es nicht mehr.

spitfire_ch 23. Mär 2016

Hach, ich brauch doch irgend einen Grund! ;)

Schrödinger's... 23. Mär 2016

Wenn man sich die Verzögerungen von Broadwell-E zu Gemüte führt, dann könnte man zu dem...

Eheran 23. Mär 2016

Warum vergleichst du nicht auch einen winzigen Microchip der mehrere MHz schnell ist? Um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Bad Homburg
  2. Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 15,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: Fachinformatiker/DevOp (Linux) in München...

    Trockenobst | 21:58

  2. Auf Wiedersehen DVB-T, willkommen DVB-S

    NoLabel | 21:57

  3. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    bjs | 21:56

  4. Erst einmal vielen Dank für die ausführliche ...

    matbhm | 21:51

  5. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    Stormking | 21:50


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel