Prozessor: Core i9-7920X mit 12C und neue Xeon D gelistet

Intel hat seine Preisliste aktualisiert und führt erstmals den Core i9-7920X. Der zwölfkernige Skylake-X weist einen niedrigen Basistakt auf, der Turbo geht höher. Neu sind Xeon D für Micro-Server oder Storage, sie unterstützen Quick Assist.

Artikel veröffentlicht am ,
Core i9-7920X mit zwölf Kernen
Core i9-7920X mit zwölf Kernen (Bild: Intel)

Vor ein paar Tagen hat Intel zusätzliche Prozessoren in seine offizielle Preisliste aufgenommen (PDF). Damit einher geht nicht zwingend eine sofortige Verfügbarkeit, aber die entsprechenden Chips sind üblicherweise bald erhältlich oder werden bereits ausgeliefert. Neu ist der Core i9-7920X, das kommende Topmodell für das HEDT-Segment (Highend Desktop). Die CPU folgt auf den aktuellen Core i9-7900X und weist zwölf statt zehn Kerne auf.

Stellenmarkt
  1. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Versandlogistik
    ecovium GmbH, Neustadt am Rübenberge
  2. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim
Detailsuche

Der Core i9-7920X gehört zur Skylake-X-Familie, die technisch auf den Xeon Scalable Processors (Skylake-SP) basieren. Während der Core i9-7900X mit dem LCC-Dies (Low Core Count, 10 Kerne) hergestellt wird, muss Intel für den Core i9-7920X das eigentlich den Server-Chips vorbehaltene HCC-Die (High Core Count, 18 Kerne) verwenden. Das ist teurer, aber anders kann der Hersteller nicht gegen AMDs Ryzen Threadripper mit 16 Kernen bestehen.

CodenameKerneTaktSpeicherPCIe Gen3TDP
Core i9-7980XESKL-X18C + SMT2,6 bis 4,4 GHz4x DDR4-266644 Lanes165 Watt
Core i9-7960XSKL-X16C + SMT2,8 bis 4,4 GHz4x DDR4-266644 Lanes165 Watt
Core i9-7940XSKL-X14C + SMT3,1 bis 4,4 GHz4x DDR4-266644 Lanes165 Watt
Core i9-7920XSKL-X12C + SMT2,9 bis 4,4 GHz4x DDR4-266644 Lanes140 Watt
Core i9-7900XSKL-X10C + SMT3,3 bis 4,5 GHz4x DDR4-266644 Lanes140 Watt
Core i7-7820XSKL-X8C + SMT3,6 bis 4,5 GHz4x DDR4-240028 Lanes140 Watt
Core i7-7800XSKL-X6C + SMT3,5 bis 4,0 GHz4x DDR4-240028 Lanes140 Watt
Core i7-7740XKBL-X4C + SMT4,3 bis 4,5 GHz 2x DDR4-266616 Lanes112 Watt
Core i5-7640XKBL-X4C4,0 bis 4,2 GHz2x DDR4-266616 Lanes112 Watt
Spezifikationen von Skylake-X und Kaby Lake X

Der All-Core-Turbo bleibt offen

Während beim Core i9-7900X der Basistakt 3,3 GHz beträgt, weist der Core i9-7920X einen Basistakt von 2,9 GHz auf - den Turbo verrät die Preisliste nicht. Klar ist aber, dass zwei Kerne auf mindestens 4,5 GHz boosten, sonst wäre der Chip langsamer als der Core i9-7900X. Das neue Topmodell soll im August 2017 erscheinen. Der offizielle Preis beträgt 1.190 US-Dollar vor Steuern.

Ebenfalls neu sind fünf Xeon D, genauer die mit einem N-Suffix. Die CPU-Serie nutzt die Broadwell-Architektur, weist acht Kerne auf und integriert I/O wie PCIe sowie Sata plus USB, aber keine Grafikeinheit. Die N-Modelle unterstützen Quick Assist, was für Kompression und Kryptografie relevant ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ms (Golem.de) 19. Jul 2017

4,5 GHz auf 2C - Intel wird wohl kaum den 7920X langsamer takten als den 7900X.

My2Cents 19. Jul 2017

Nicht mal das - der 3770k hat eine TDP von 77 Watt der 7700 von 65 Watt. Innerhalb von 5...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /